Männer zum Kraulen: Das Brusthaar ist zurück

    Kolumne mit Video14. Juni 2018, 09:00
    712 Postings

    Nach dem glattrasierten Oberkörper ist nun die behaarte Männerbrust angesagt

    Das hat ja kommen müssen: Das volle Brusthaar ist zurück. Dabei hat der Männerkörper in den letzten Jahren nicht glatt genug sein können. Selbst das letzte Härchen musste dran glauben, von der Achsel bis zum Unterschenkel. Den Ton gaben die Fitnessstudiojunkies an. Jener aufgepumpte, muskelbepackte Haufen führte sich wie Arnold Schwarzenegger in seinen besten Zeiten auf. Er galt nicht nur in Reality-TV-Serien auf RTL 2 als Schönheitsideal: Während obenrum der Vollbart immer voller wurde, musste der Rest des Körpers möglichst clean ausschauen.

    Im Sommer 2018 sieht die Sache plötzlich anders aus. Während Frauen auf Instagram zunehmend Achselhaare zeigen, kehrt die bewaldete Männerbrust zurück. Vielleicht auch, weil sich nur noch die Bond-Generation "Sean Connery" an die Hochzeit der üppig wuchernden Behaarung erinnert. Bis in die Achtziger hinein galt die behaarte Brust als männliches Accessoire. Muskeln? Fehlanzeige.

    Nun ließ auch eine Aussendung der Deutschen Presseagentur aufhorchen. Aktuell bewege man sich in eine neue Hippie-Ära, erklärte darin ein Beauty-Experte des deutschen Männermagzins "GQ": "Der perfekt glatte überstylte Prototyp der 1990er-Jahre trifft endgültig nicht mehr den Modegeschmack." Neues Schönheitsideal: gestutztes Brusthaar, Schultern und Brustwarzen unbehaart.

    foto: entertainment pictures / eyevine/ picturedesk.com
    Sean Connery: Mister Brustbehaarung.

    Mit dieser Beobachtung liegt der Experte ganz richtig: Die Männer trauen sich wieder. Und manche sehen auch richtig gut aus. So wie der Schauspieler und Neoregisseur Bradley Cooper, für den Fachmann von "GQ" der schönste Vertreter der neuen Generation Brusthaar. In "A Star Is Born" gibt Cooper ausgerechnet einen Countrysänger, dem die Haare stilecht aus dem Hemd wachsen.

    warner bros. pictures
    Bradley Cooper ist Mister Brustbehaarung 2.0.

    Der Trend zum sprießenden Brusthaar wird vor allem Fans von Tom Neuwirth alias Conchita Wurst nicht entgangen sein. Nicht nur, dass Conchitas Bart zuletzt an Fülle zunahm, Neuwirth zeigt sich vermehrt im Ringerleiberl und Brusthaar auf Instagram.

    Auch Conchita Wurst verabschiedete sich von der nackten Hühnerbrust.

    Von Sean Connery mag der zarte Flaum zwar noch weit entfernt sein, doch die nackte Hühnerbrust, die scheint von gestern. (feld, 14.6.2018)


    Weiterlesen

    Der letzte Schrei: Alle Kolumnen

    Share if you care.