derStandard.at

Darstellung: Relevanz Chrononologie
derStandard.at

Leichtathletik

Weitsprung-Olympiasieger Rutherford beendet Karriere

Der 31-Jährige lässt nach Saisonende das Springen sein und erwägt Wechsel in den Radsport

Weitsprung-Olympiasieger Greg Rutherford beendet wegen anhaltender Verletzungsprobleme nach dieser Saison seine Karriere. "Manchmal habe ich so große Schmerzen, dass ich nicht einmal auf dem Boden sitzen und mit meinen beiden Kindern spielen kann", sagte der 31-Jährige der englischen Tageszeitung "The Guardian". An der EM im August in Berlin will er noch teilnehmen.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Umgesetzt gemäß der SAFE-DATA-Initiative der österreichischen Medienunternehmen für mehr Sicherheit von Nutzerdaten.