Schweiz: Ungewöhnliche Pop-up-Hotels für eine Saison

    Ansichtssache11. Juni 2018, 15:57
    2 Postings

    Elf Schweizer Städte bieten außergewöhnliche Übernachtungsorte in Pop-up-Hotels. Aber nur in diesem Sommer

    Für drei bis fünf Monate können Städtereisende an exklusiven und außergewöhnlichen Orten übernachten, die keine klassischen Hotels sind und die es vorher noch nicht gab. Neue Perspektiven auf die Stadt und ein einmaliges Nachterlebnis sind garantiert. Buchbar ist jeweils immer nur ein Zimmer mit einem Doppelbett.

    Bild 1 von 11
    foto: schweiz tourismus

    Baden

    Der alte Stadtturm diente bis 1984 als Gefängnis; heute kann darin übernachtet werden.

    weiter ›
    Share if you care.