Unerforschte Höhle unter Wasser: Grabkammer im See Genezareth entdeckt

    Ansichtssache12. Juni 2018, 09:55
    40 Postings

    Bauarbeiten bei Tiberias legen römische Begräbnisstätte frei


    Bild 1 von 5
    foto: israel antiquities authority

    Tel Aviv – Bauarbeiter sind in Israel bei Tiberias am See Genezareth durch Zufall auf eine etwa 2.000 Jahre alte römische Grabkammer gestoßen. Der von einem Bagger freigelegte Höhleneingang liegt rund zehn Meter unter der urspünglichen Oberfläche des Sees, bestätigte eine Sprecherin der Israelischen Altertumsbehörde am Montag.

    weiter ›
    Share if you care.