Finne Korhonen gewann in Atzenbrugg, Schwab 12.

    10. Juni 2018, 17:50
    7 Postings

    Schotte Connor Syme hatte sechs Vorschläge Vorsprung auf Zweiten Syme

    Atzenbrugg – Nach Platz zwei im Vorjahr hat Mikko Korhonen als erster Finne und 6 Schläge vor dem Schotten Connor Syme die österreichischen Golf Open gewonnen. In seinem bereits 146. Turnier gelang dem vierfachen Vater (37) beim ersten Shot Clock Masters in Atzenbrugg der erste und mit 166.660 Euro belohnte Sieg auf der European Tour. Der Österreicher Matthias Schwab beendete sein Heimturnier als Zwölfter. (APA, 10.6.2018)

    • Mikko Korhonens Maßarbeit zahlte sich aus, er gewann in Atzenbrugg.
      foto: apa/expa/sebastian pucher

      Mikko Korhonens Maßarbeit zahlte sich aus, er gewann in Atzenbrugg.

    Share if you care.