TV- und Radiotipps für Montag, 11. Juni

11. Juni 2018, 06:00
3 Postings

Sommergespräche mit Heinz-Christian Strache und Werner Kogler, Hart, aber fair über Pflegenotstand, Thema über Wünsche an den ORF, Kulturmontag ruft Stefan Weber nach und Peter Vogel ermittelt als Kottan – dazu die Radiotipps

19.40 REPORTAGE

Re: Gemeinsam einsam Neun Millionen Menschen in Großbritannien fühlen sich häufig bis ständig einsam. Einsamkeit trifft auch Studenten, Alleinerziehende oder Zugezogene. Das Problem ist inzwischen so groß, dass sich nun ein Ministerium damit befasst. Bis 20.15, Arte

20.15 POLITTALK

Puls-4-Sommergespräch Vizekanzler Heinz-Christian Strache stellt sich Fragen von Corinna Milborn. Um 22.25 Uhr ist Werner Kogler, Parteichef der Grünen, an der Reihe. Bis 22.25, Puls 4

20.15 THEMENABEND

40 Jahre Córdoba Und an das 0:9 gegen Spanien 1999 erinnert sich niemand mehr? Seit 40 Jahren ist das 3:2 gegen Deutschland Legende, und es hat nur zum Teil mit dem Moderator zu tun. ORF 3 schwelgt in Erinnerungen mit kabarettistischen und dokumentarischen Zugängen. Um 22.25 Uhr diskutieren Marlene Kaufmann und Reiner Reisamer mit Gästen. Dem nämlichen Thema widmet sich Servus TV, auch ab 20.15 Uhr, in einer Dokumentation. Bis 23.15, ORF 3, und bis 21.15, Servus TV

20.15 VERRAT

Phoenix (D/PL 2014, Christian Petzold) Die Holocaust-Überlebende Nelly Lenz (Nina Hoss) kehrt 1945 nach Berlin mit schweren Gesichtsverletzungen zurück, die sie selbst für ihren eigenen Ehemann nicht mehr erkennbar machen – so entsteht ein folgenschwerer Plan. Christian Petzold (Transit) entwirft ein dichtes Drama um Schuld, Selbst- und Fremderkenntnis. Bis 21.45, One

21.00 TALK

Hart, aber fair: Notstand bei der Pflege – was ist jetzt zu tun? Gäste bei Frank Plasberg sind Gesundheitsminister Jens Spahn, Thomas Greiner (Präsident Arbeitgeberverband Pflege), Journalistin Ruth Schneeberger, Gottlob Schober (SWR/ARD) und Pflegekraft Silke Behrendt. Bis 22.15, ARD

21.10 MAGAZIN

Thema mit 1) Blitz – tödliche Gefahr und Faszination. 2) Unser tägliches Brot – wo kommt es her, und was ist drin? 3) Was wünschen Sie sich vom ORF? Bis 22.00, ORF 2

21.50 BA-BA-BANKÜBERFALL

Getaway (The Getaway, USA 1972, Sam Peckinpah) Ein zynischer Thriller aus dem Hause Peckinpah, gleichzeitig ein blutiges und bitteres Roadmovie, das dem Mythos Mexiko ein Ende setzt: Nach einem minutiös ausgeführten Banküberfall flüchtet Steve McQueen mit seiner Frau und einer halben Million Dollar über die mexikanische Grenze. Bis 23.50, Arte

22.30 MAGAZIN

Kulturmontag Themen: 1) Stefan Weber ist tot: ein Nachruf. 2) Maler Gottfried Helnwein setzt mit seinem Bild am Wiener Ringturm einen Appell gegen Gewalt und Schrecken. 3) Fußball-WM in Russland: u. a. ein Gespräch mit Schriftsteller Viktor Jerofejew über die Stimmung in der Gesellschaft und Kulturszene. 4) Schauspieler Peter Simonischek ist Gast im Studio. 5) Foto-Festival La Gacilly in Baden. 6) Cinekino: Tschechien und die Slowakei – über die Geschichte des tschechoslowakischen Kinos. Bis 0.00, ORF 2

22.45 REPORTAGE

Rabiat: Unter Pädophilen Reporter Manuel Möglich stellt die Frage, wie kann, soll, muss die Gesellschaft mit Pädophilen umgehen – und sucht Menschen auf, die sich mit dem Thema auseinandersetzen, sowie einen Mann, der sich ganz offen zu seiner Pädophilie bekennt. Bis 23.30, ARD

23.05 ALTE LIEBE

Robin und Marian (USA/GB 1976) Sean Connery muss als gealterte Legende noch einmal den Rächer der Enterbten geben: Erschöpft von 20 Jahren Kreuzzug kehrt Robin Hood nach Nottingham zurück. Dort hat sich die Misere immer noch nicht gebessert. Er rafft sich auf und zieht für seine große Liebe Marian (Audrey Hepburn) in den Kampf. Ironischer Abgesang auf einen populären Helden. Bis 0.45, MDR

23.15 INSPEKTOR GIBT'S KAN

Kottan ermittelt: Hartlgasse 16a (Ö 1976, Peter Patzak) Peter Vogel und Sprüche wie "Was is' a Polizist? Fünf Quadratmeter grüner Stoff und a blödes G'sicht" erwarten Sie. Alt, aber immer noch gut. Bis 0.50, ORF 3

23.30 REPORTAGE

Das Milliardengeschäft Geht es nach Staatspräsident Xi Jinping, soll China auch im Fußball eine Weltmacht sein. Deutschland soll helfen. Bis 0.15, ARD

0.00 KINDERSOLDATEN

Die Brücke (D 1959, Bernhard Wicki) Kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs werden sieben Gymnasiasten aus der bayerischen Provinz abkommandiert, eine Brücke in ihrem Heimatdorf zu halten. Wicki soll als Regisseur kein angenehmer Partner gewesen sein, sein Spielfilmdebüt hat indes nichts von seiner Message eingebüßt: Er räumt auf mit jeglichem Soldatenpathos, für das Vaterland zu sterben, und zeigt den Krieg in seiner grausamen Wirklichkeit. Bis 1.40, HR

9.05 WISSEN

Radiokolleg Diese Woche lernt man mehr über den menschlichen Magen, Menschenhandel und die Klangfarbe als Medium einer zeitgenössischen Musikrevolution. Mo-Do, jeweils bis 10.00, Ö1

13.00 GESPRÄCH

Punkt eins: Sag mir, wer du bist – und was! Wenn Menschen und Roboter einander zum Verwechseln ähnlich werden: Sarah Spiekermann-Hoff, Professorin für Management Information Systems an der Wirtschaftsuniversität Wien, ist zu Gast bei Philipp Blom. Bis 13.55, Ö1

16.05 DISKUSSION

Passagen: Im Zeit-Raum – ein neuer Kalter Krieg? Johannes Kaup im Gespräch mit dem Politologen Gerhard Mangott über die Rivalität in der neuen Weltordnung vor dem Hintergrund der Aufrüstung Russlands. Bis 16.55, Ö1

17.55 MAGAZIN

Betrifft: Geschichte – Tanzende Ritter und Racket schwingende Mönche Über Spiele im Mittelalter, mit Helmut Birkhan, emeritierter Professor für ältere deutsche Sprache und Literatur am Institut für Germanistik, Universität Wien. Mo-Fr, jeweils bis 18.00, Ö1

19.00 MUSIK

Variationen Zum seinem 175. Geburtstag Werke von Heinrich von Herzogenburg. Violinkonzert A-Dur, WoO 4 Psalm 116 Das ist mir lieb, op. 34 Legenden, op. 62. Bis 20.00, Radio Klassik Stephansdom

19.05 MAGAZIN

Dimensionen: Giallo Zwischen 1970 und 1975 boomt in Italien der Giallo, ein Subgenre des Thrillers. Im Mittelpunkt steht zumeist ein psychopathologischer Serienkiller, dessen Morde an attraktiven Frauen aufgeklärt werden sollen. Christina Höfferer widmet sich einem populären Filmgenre. Bis 19.30, Ö1 (Doris Priesching, 11.6.2018)

  • Artikelbild
    foto: orf
Share if you care.