Schittenhelm gibt Führung der ÖVP-Frauen ab

    8. Juni 2018, 15:59
    6 Postings

    Frauen- und Familienministerin Juliane Bogner-Strauß soll den ÖVP-Bund künftig führen.

    Wien – Nach acht Jahren als Bundesleiterin der ÖVP Frauen wird die Niederösterreicherin Dorothea Schittenhelm beim 22. Ordentlichen Bundestag der ÖVP Frauen, der im Herbst 2018 stattfinden wird, nicht für eine weitere Funktionsperiode kandidieren.

    Daher hat sie am Freitag in der Sitzung des ÖVP Frauen-Bundesvorstandes Frauen- und Familienministerin Juliane Bogner-Strauß als ihre Nachfolgerin vorgeschlagen. Dieser Vorschlag wurde einstimmig angenommen.

    Dazu Schittenhelm: "Ich bin sehr froh, dass Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß, die ich persönlich sehr schätze, bereit ist, sich bei unserem Bundestag im Herbst der Wahl zur Bundesleiterin der ÖVP Frauen zu stellen."

    Fünfter Wechsel innerhalb eines Jahres

    Nach Junger ÖVP (Stefan Schnöll), ÖAAB (August Wöginger), Bauernbund (Georg Strasser) und Wirtschaftsbund (Harald Mahrer) ist die Frauenbewegung der fünfte Bund, der nach der Übernahme der Volkspartei durch Sebastian Kurz die Führung wechselt. Die Molekularbiologin Juliane Bogner-Strauß kam im Vorjahr als Quereinsteigerin über die steirische Landesliste in den Nationalrat und wurde im Dezember Ministerin. Sowohl dem ÖAAB als auch den ÖVP-Frauen ist sie erst im Jahr 2017 beigetreten. (red, 8.6.2018)

    • Geht nach acht Jahren: Schittenhelm
      foto: apa/fohringer

      Geht nach acht Jahren: Schittenhelm

    Share if you care.