"H1Z1: Battle Royale" angespielt: Der nächste "PUBG"-Killer?

    Video9. Juni 2018, 11:00
    20 Postings

    Martin und Zsolt zeigen euch, weshalb die PS4-Version eine starke Alternative zu "Fortnite" und "PUBG" ist

    wirspielen

    Totgeglaubte leben länger: So auch der ursprüngliche Zombie-Survival-Sandkasten H1Z1. Dem einstigen Steam-Hit liefen schon in der Anfangsphase des Battle-Royale-Hypes rund um PlayerUnkown's Battlegrounds und Fortnite in Scharen die Spieler davon. Doch nun meldet sich das Game sehr clever mit einer überaus zugänglich Genreumsetzung für PS4 zurück. Im Gegensatz zu Fortnite bietet man ein realistischeres, düstereres Setting und eine wesentlich vereinfachte Spielweise. Und dem direkten Konkurrenten PUBG sagt man mit von Haus aus sehr guter Konsolenanpassung und der Wahl der größeren Plattform (aktuell ist PUBG immer noch an einen Xbox-Deal gebunden) den Kampf an. Wir sind jedenfalls nach unseren ersten Versuchen, die Spitze zu erklimmen, bereits sehr angetan! (Zsolt Wilhelm, 9.6.2018)

    H1Z1: Battle Royale ist in einer kostenlosen Beta-Version PS4 erschienen. Die Ausgabe für PC ist seit einigen Jahren bereits erhältlich.

    FOLGT UNS

    Hinweis im Sinne der redaktionellen Leitlinien: Das Spiel wurde vom Hersteller zur Verfügung gestellt.

    Entgeltlicher Link:
    Aktuelle Games auf Amazon.de
    ––

    Zum Thema

    wirspielen
    Die letzte Folge verpasst? Hier zum Nachschauen!

    Ein vielversprechendes Jahr: Die spannendsten Games für 2018

    ––
    Entgeltlicher Link:
    Aktuelle Games auf Amazon.de

    Share if you care.