Fußballprofi Christian Fuchs gründet eigenes E-Sports-Team

    8. Juni 2018, 10:52
    13 Postings

    Mannschaft soll ihn bei "Fifa"-Turnieren weltweit vertreten

    Der heimische Fußballspieler und Premier-League-Gewinner Christian Fuchs startet sein eigenes E-Sports-Team. Fuchs, der aktuell bei Leicester City spielt, ist somit der erste Fußballer, der englischen Liga, der diesen Schritt setzt. Das Team soll sich ganz der Fußball-Simulation "Fifa 19" verschreiben und den Profi-Kicker bei internationalen Turnieren vertreten.

    Christian Fuchs hat nun ein E-Sports-Team.

    2018 Umsatz von 906 Millionen Dollar

    E-Sports ist ein rasant wachsender Markt, der mittlerweile auch Firmen abseits des Gamings anzieht. Allein im Jahr 2018 soll das kompetitive Computerspielen einen Umsatz von 906 Millionen Dollar erzielen und mehr als 380 Millionen Zuseher erreichen. Der STANDARD hat bei Fuchs nachgefragt, wieso er das Team gegründet hat. Bei einer Beantwortung wird dieser Artikel aktualisiert. (dk, 08.06.2018)

    • Christian Fuchs gründet ein E-Sports-Team.
      foto: reuters/recine

      Christian Fuchs gründet ein E-Sports-Team.

    Share if you care.