Deutscher Wirtschaftsminister für stärkere Regulierung von Google&Co

    7. Juni 2018, 19:00
    posten

    Stärkung der Digitalwirtschaft nötig – Autoindustrie besonders gefordert

    Der deutsche Wirtschaftsminister Peter Altmaier plädiert für eine stärkere Regulierung der großen Internetplattformen wie Google und Amazon. Dies sei aber nur sinnvoll in einem globalen Konsens zu erreichen, sagte er am Donnerstag auf einer Branchenkonferenz in Berlin.

    Die Europäer rief er zu einer entschlossenen Stärkung ihrer Internetwirtschaft auf. "Jetzt ist die Zeit, zu Entscheidungen zu kommen", sagte er. In zentralen Bereichen von Digitalisierung und Vernetzung seien Deutschland und Europa zurückgefallen hinter die Konkurrenz aus den USA, China und Indien. Bei Entwicklung und Know-how könne Deutschland noch mithalten, aber häufig nicht bei der Umsetzung in reale Geschäfte.

    Altmaier ergänzte, in besonderem Maße sei die deutsche Autoindustrie gefordert. Dabei gehe es auch um den Erhalt von Arbeitsplätzen. "Ich glaube, die Vereinigung von autonomen Fahren und künstlicher Intelligenz wird die Welt verändern", sagte der Minister. (APA, 7.6.2018)

    Share if you care.