So funktioniert der Videobeweis bei der WM

    Video8. Juni 2018, 14:00
    53 Postings

    Nur in vier Fällen darf der Videoassistent bei einem Spiel eingreifen

    der standard

    In Russland kommt erstmals bei einer Fußball-Weltmeisterschaft der Videobeweis zum Einsatz. Die Schiedsrichter können bestimmte Zwischenfälle mit einem Videoassistenten absprechen und auf einem Monitor am Spielfeldrand nochmals ansehen. Das soll ihnen die Möglichkeit geben, klare Fehlentscheidungen zu korrigieren.

    Das Video erklärt unter anderem, in welchen Fällen der Videoassistent eingreifen darf und welche Entscheidungsmöglichkeiten der Schiedsrichter hat. (Isabella Scholda, 8.6.2018)

    Share if you care.