Promotion - entgeltliche Einschaltung

    ÖVI Marktbericht 2017

    11. Juni 2018, 00:00

    Der Marktbericht aus der Edition ÖVI sorgt auch mit seiner zweiten Auflage für Transparenz auf dem österreichischen Immobilienmarkt.

    Die Ergänzung des bestehenden Angebots an Preisspiegeln und Indizes für den Wohnimmobilienmarkt durch eine statistisch abgesicherte Auswertung von Kaufvertragsdaten wurde von der Branche gut angenommen. Durch eine Bündelung der Kompetenzen von IMMOunited, dem Experten für die Bereitstellung von Grundbuch‐Transaktionsdaten, und dem Österreichischen Verband der Immobilienwirtschaft kann dieses Vorhaben umgesetzt werden.

    Im Fokus stehen dieses Mal die neun österreichischen Landeshauptstädte, die 30% aller Einwohner/-innen Österreichs beheimaten und die knapp 40% aller Wohnimmobilien-Transaktionen einen Marktplatz bieten. Ergänzend zu den Medianwerten der jeweiligen Kategorie Eigentumswohnung (neu/gebraucht), Baugrundstücke (200-1.000 m²) und Häuser sind im Marktbericht 2017 auch Ergebnisse einzelner Katastralgemeinden zur genaueren Analyse des jeweiligen lokalen Marktgeschehens miteinbezogen.

    Zum besseren Verständnis des österreichischen Immobilienmarktes gibt es einleitend im Kapitel "Wie wohnt Österreich / Wie wohnt Wien" Detailinfos zu den Nutzungsformen Miete / Eigentum, aufgesplittet nach den Immobiliensektoren Private Immobilien(wirtschaft), Gemeinnützige und Genossenschaften.

    Neben der ausführlichen Analyse der Immobilienmärkte in den neun Landeshauptstädten gibt es auch in der 2. Auflage des Marktberichts einen umfassenden Bezirksteil mit den Daten der Jahre 2014 – 2017, mit denen Immobiliensachverständige Zeitreihen bilden können.

    Der ÖVI Marktbericht richtet sich an alle mit Immobilientransaktionen befassten Expertinnen und Experten der Immobilienwirtschaft und verwandten Berufsgruppen aber auch an Verkauf- oder Kaufinteressierte.

    Der ÖVI Marktbericht 2017 ist im Buchshop der ÖVI Immobilienakademie erhältlich.

    • Artikelbild
    Share if you care.