Bilder einer Medienenquete

Ansichtssache8. Juni 2018, 08:31
4 Postings

Ein paar Eindrücke aus dem Wiener Museumsquartier

foto: apa/roland schlager

TV-Boss Gerhard Zeiler, Mathias Döpfner (Springer Verlag) und Medienminister Gernot Blümel – links im Hintergrund ProSiebenSat1Puls4-Chef Markus Breitenecker.

Zu den Artikeln:

Zeiler: Über Gebührenfinanzierung des ORF "kann es keine Diskussion geben"

Döpfner: Regierung soll E-Privacy-"Wahnsinn" verhindern

1
foto: apa/roland schlager

Szenen eines Gesprächs: "Presse"-Chefredakteur Rainer Nowak (l.) und ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz.

2
foto: apa/roland schlager

EU-Kommissarin Vera Jourova und Kanzleramtsminister Gernot Blümel.

3
foto: apa/roland schlager

Nach der Keynote: Mathias Döpfner (Springer) und Kanzleramtsminister Gernot Blümel.

4
foto: apa/roland schlager

Blümel und ORF-Chef Wrabetz.

5
foto:l apa, punz

vl: Theodor Thanner (Bundeswettbewerbsbehörde), Thomas Prantner (ORF), Eva Dichand (Heute), Corinna Milborn (Puls4), Gerald Grünberg (VÖZ), Niki Fellner (oe24), Moderatorin Eva Weissenberger.

6
foto: apa, punz

Eva Dichand (Heute) und Corinna Milborn (Puls4).

7
foto: apa/roland schlager

V.l.n.r.: Tobias Schmid (Landesmedienanstalt NRW), Thomas Kralinger (VÖZ), Jan Kottmann (Google), Corinna Drumm (Verband österreichischer Privatsender), Claire Bury (EU Kommission) und Moderator Sebastian Loudon.

>>> Mehr zur Medienenquete

8
Share if you care.