derStandard.at

Darstellung: Relevanz Chrononologie
derStandard.at

Gerichtshof

Tschechiens Premier Babiš klagt beim EGMR gegen Slowakei

Wegen Streits mit Justiz des Nachbarlands bezüglich seiner einstigen angeblichen Stasi-Zusammenarbeit

Foto: AP Photo/Petr David Josek

Prag/Straßburg – Tschechiens Regierungschef Andrej Babiš will eine Klage gegen die Slowakei beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) einbringen. Es geht um Vorwürfe, er habe in der früheren ČSSR mit dem kommunistische Geheimpolizei zusammengearbeitet.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Umgesetzt gemäß der SAFE-DATA-Initiative der österreichischen Medienunternehmen für mehr Sicherheit von Nutzerdaten.