"Noob", "Game": "Fortnite" hat starken Einfluss auf Sprachgebrauch von Kindern

    7. Juni 2018, 10:31
    32 Postings

    Dies hat ein Sprachwettbewerb der BBC ergeben

    Die Popularität von "Fortnite: Battle Royale" bei jüngeren Gamern hat auch Einfluss auf den Sprachgebrauch von Heranwachsenden. Die BBC hat einen Schreibwettbewerb für Kinder veranstaltet und die Universität Oxford sämtliche Einsendungen analysiert.

    wirspielen
    Unser GameTalk zu "Fortnite".

    Starker Anstieg an Gaming-Vokabularen

    Die Verwendung von Begriffen wie "Noob", "Console" und "Game" soll im Vergleich zum Vorjahr stark angestiegen sein. "Game" wurde heuer 30.000 Mal in den Aufsätzen der Kinder verwendet, im vergangenen Jahr nur 17.000 Mal. Die Universität Oxford meint, dass dieser Anstieg auf "Fortnite" zurückgeht.

    "Plastic "wird Kinderwort des Jahres

    Am meisten wurden die Begriffe übrigens von Burschen zwischen fünf und neun Jahren verwendet. "Plastic" soll übrigens das Kinderwort des Jahres werden. Dieses kam fast 4.000 Mal in den Geschichten der Kinder vor. Dies liegt daran, dass sich die Heranwachsenden in der Schule intensiv mit der Meeresverschmutzung auseinandersetzen. (red, 07.06.2018)

    • "Fortnite" soll einen großen Einfluss auf den Sprachgebrauch von Kindern haben, hat ein Sprachwettbewerb der BBC ergeben.
      foto: epic games

      "Fortnite" soll einen großen Einfluss auf den Sprachgebrauch von Kindern haben, hat ein Sprachwettbewerb der BBC ergeben.

    Share if you care.