Überfressen: Strategien gegen zu viele Kalorien

    7. Juni 2018, 06:00
    72 Postings

    Nach kalorienreichen Tagen bewegen sich Menschen mit erhöhtem Risiko für Übergewicht eher weniger als mehr, zeigt eine Studie

    An manchen Tagen essen wir mehr, als wir sollten. Gelegenheiten dazu gibt es viele: Geburtstage, Grillfeste, Hochzeiten, Ostern, Weihnachten zum Beispiel. Um durch das Zuviel an Kalorien nicht zuzunehmen, müssen kompensierende Strategien angewendet werden. Während einige Personen die extra Kalorien durch vermehrte körperliche Aktivität oder weniger inaktive Zeit wieder loswerden, essen andere in den Folgetagen nach der ‚Schlemmerei‘ weniger als üblich.

    Ein Forscherteam aus den USA und Frankreich hat nun untersucht, ob sich die Strategien, die Personen anwenden, um eine zu hohe Kalorienaufnahme zu kompensieren, zwischen Personen unterscheiden, die eher zu Übergewicht neigen und solchen, die das nicht tun. Ob jemand anfällig für Übergewicht ist oder nicht, hängt von verschieden Persönlichkeitsfaktoren und auch von der familiären Prägung ab.

    40 Prozent mehr Kalorien

    In ihrer Studie gingen die Forscher folgendermaßen vor: zunächst identifizierten sie 21 Personen, die anfällig für Übergewicht waren und 20 Personen, deren Risiko für Übergewicht niedrig eingestuft wurde. Alle 41 in die Studien eingeschlossen Personen wiesen Normalgewicht auf.

    Zunächst erhielten alle Personen für drei Tage lang eine Kost, die genau ihrem Energiebedarf entsprach. Darauffolgend bekamen die Personen für drei Tage lang eine Kost, die 140 Prozent der täglichen benötigten Kalorien enthielt. Im Anschluss an dieses Zuviel an Kalorien wurden die Personen dann drei Tage lang beobachtet und festgestellt, wie viel sie sich bewegten und wie viele Kalorien sie zu sich nahmen.

    Es zeigte sich folgendes: Während Personen, die mit niedrigem Risiko für die Entwicklung von Übergewicht eingestuft wurden, im Anschluss an die dreitägige Schlemmerei ihr Level an körperlicher Aktivität erhöhten oder auf gleichem Niveau hielten, konnte dies bei den Personen, die eine Neigung zu Übergewicht aufwiesen, nicht gesehen werden: diese reduzierten ihre körperliche Aktivität sogar. (red, 7.6.2018)

    • Feiertage sind oft ein Anlass für übermäßiges Schlemmen.
      foto: istock

      Feiertage sind oft ein Anlass für übermäßiges Schlemmen.

    Share if you care.