derStandard.at

Darstellung: Relevanz Chrononologie
derStandard.at

Kulturglosse

"Jogi Löw" statt "Hodi oh": Gabalier singt WM-Hymne für Deutschland

Der "Volks-Rock-'n'-Roller" singt auf Antenne Bayern für die DFB-Elf. Sollte er dafür jetzt holzscheitelknien?

Foto: Screenshot Video "Die ANTENNE BAYERN WM-Hymne"

Pünktlich zum Fußballsommer, der immer auch ein Fest der starken patriotischen Gefühle ist, hat sich der Krachlederne wieder in Stellung gebracht: Andreas Gabalier veröffentlichte gerade erst sein neues Album "Vergiss mein nicht". Auf dem Cover präsentiert er sich mit Photoshop-gestählten himmelblauen Augen, textlich bringt er uns sein Konzept des Hedonisten-Katholizismus nahe: "In einem christlichen Land hängt ein Kreuz an der Wand", "Vaterunser beten, Holzscheitelknien", aber auch: "Nach einem Zeltfest im Rausch am Heuboden die Unschuld riskieren".

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Umgesetzt gemäß der SAFE-DATA-Initiative der österreichischen Medienunternehmen für mehr Sicherheit von Nutzerdaten.