TV-Tipps für Dienstag, 5. Juni

Video5. Juni 2018, 06:00
3 Postings

The Program – Um jeden Preis, Der Traum von Olympia: Die Nazi-Spiele von 1936, Russlands wildes Meer, Einmal bitte alles – mit Radiotipps

20.15 DOPINGSÜNDER

The Program – Um jeden Preis (GB/USA, 2015, Stephen Frears) Der tiefe Fall der US-Radsportlegende Lance Armstrong: Der Film stützt sich auf Enthüllungen des Journalisten David Walsh (Chris O’Dowd), der den siebenfachen (und später entthronten) Tour-de-France-Sieger Armstrong (Ben Foster) über Jahre beobachtete – bis er ihm auf die Schliche kam. Inszeniert als packendes Duell. Bis 21.50, 3sat

kinocheck

20.15 INSZENIERUNG VS. REALITÄT

Der Traum von Olympia: Die Nazi-Spiele von 1936 Als Adolf Hitler am 1. August 1936 die Olympischen Sommerspiele von Berlin eröffnet, beginnt das Propagandafest der Nationalsozialisten, bei dem Sport und Politik zu einer Symbiose mutieren. Im Mittelpunkt der Doku steht Wolfgang Fürstner (Simon Schwarz), der Kommandant des olympischen Dorfes. Sein Traum von Olympia zerplatzt, weil der aktive Nazi plötzlich als Jude eingestuft wird. Nach Abschluss der Spiele begeht Fürstner Selbstmord. Bis 21.45, Arte

20.15 DOKUMENTATION

Universum: Russlands wildes Meer – Jahre im Überfluss (2/2) Der zweite Teil zeigt die paradiesische Seite der Ochotskischen See, die zwischen der Halbinsel Kamtschatka im äußersten Sibirien und Japans Insel Hokkaido liegt. Hier überstehen Tausende Riesenseeadler die kalte Jahreszeit mit Hilfe der lokalen Fischer, die ihnen Teile ihres Fangs überlassen. Hunderttausende Tonnen Seelachs landen in den Netzen der Fischer, eine enorme Menge, die dennoch nachhaltig ist, so reich ist das Meer. Weiter gibt es Millionen Heringe und Lachse, auch für die weltgrößte Kolonie Nördlicher Seebären. Bis 21.05, ORF 2

21.05 DISKUSSION

Politik Spezial: Medienlandschaft im Umbruch? Im Vorfeld der Medienenquete der Regierung am Donnerstag und Freitag diskutieren bei Ingrid Thurnher u. a. ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz, Medienminister Gernot Blümel (ÖVP), Hans Demmel, n-tv-Chef und Vorsitzender des Verbands Privater Rundfunk- und Telemedien in Deutschland öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Bis 21.55,ORF 3

21.05 MAGAZIN

Report Themen bei Susanne Schnabl: 1) Putin in Wien. 2) Russische Freunde. Dazu live im Studio: FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky. 3) Lobau-Tunnel – Wieder eine Niederlage für die Umwelt? 4) Agrarmarkt – David gegen Goliath. Bis 22.00, ORF 2

22.05 TALK

Willkommen Österreich Zu Gast bei Grissemann und Stermann sind "Treuetesterin" und Autorin Therese Kersten und ORF-Sportmoderator Rainer Pariasek. Bis 23.05, ORF 1

22.35 DOKUMENTATION

Kreuz und quer: Das Christentum und die Sexualität – von der Lust zur Sünde (1/3) In der ersten Folge der dreiteiligen Serie spürt der Kirchenhistoriker und Theologe Diarmaid MacCulloch den Ursprüngen jener religiös motivierten Gesellschaftsmoral nach, die noch heute die offizielle Haltung der christlichen Kirche zu Themen wie Sex und Ehe prägt. Diese Reise führt zurück bis zum Beginn des Christentums. Bis 23.25, ORF 2

22.45 WER BIN ICH?

Einmal bitte alles (D 2017, Helena Hufnagel) Isi (Luise Heyer) steckt mit ihren 27 Jahren in einer Krise: Sie will Illustratorin werden und damit ihren Traum einer erfolgreichen Karriere verwirklichen. Auf der anderen Seite ist sie mit der harten Realität des Erwachsenwerdens konfrontiert, was so viel bedeutet, dass nicht alle Wünsche in Erfüllung gehen. Bis 0.05, ARD

vipmagazin

22.55 MAGAZIN

Erlesen Gäste bei Heinz Sichrowsky sind Bestsellerautor Martin Walker, Schauspieler Heinz Marecek und Autorin Eva Rossmann. Bis 23.50, ORF 3

23.25 DOKUMENTATION

Kreuz und quer: Verstümmelt – Wie sich Frauen gegen Beschneidung wehren Eine junge somalisch-stämmige Norwegerin kämpft gegen die Beschneidung junger Mädchen und Frauen in ihrem Herkunftsland Somalia. Sie setzt dabei die Arbeit ihrer Mutter fort, die schon in den 1990er Jahren als eine der ersten in Äthiopien begonnen hat, sich als Aktivistin gegen die weibliche Genitalverstümmelung einzusetzen und junge Mädchen aufzuklären. Bis 0.10, ORF 2

Radiotipps

13.00 GESPRÄCH

Punkt eins: Der tastende Mensch. Ohne Tastsinn kein Leben Zu Gast ist der experimentelle Psychologe Martin Grunwald. Bis 13.55, Ö1

18.25 REPORTAGE

Journal-Panorama Das antike Alexandria besaß noch vor einigen Jahrzehnten europäisches Flair und galt als mondäne Metropole. Heute kämpft die mit fünf Millionen Menschen zweitgrößte Stadt Ägyptens mit vielen Problemen. Bis 18.55, Ö1

20.00 MAGAZIN

Radio Stimme: Trutz- und Fluchtburgen. Häuser im Patriarchat Jede fünfte Frau ist in Österreich körperlicher oder sexueller Gewalt ausgesetzt. Die Ausstellung Am Anfang war ich sehr verliebt im Wiener Volkskundemuseum erzählt vom Leben im Frauenhaus. Bis 21.00, Radio Orange 94.0 – im Raum Wien und auf o94.at

21.00 MAGAZIN

Auf Laut: Tödliche Grenzen Wie darf und soll ein Staat seine Grenzen kontrollieren? Ali Cem Deniz diskutiert darüber mit Anrufern und mit der Künstlerin Helene Baur. Bis 22.00, FM4 (Oliver Mark, 5.6.2018)

Share if you care.