Venezuelas Regierung lässt zwei Dutzend Oppositionelle frei

    1. Juni 2018, 21:20
    2 Postings

    Menschenrechtsorganisationen gehen von 360 inhaftierten Regierungsgegnern aus

    Caracas – Die venezolanische Regierung hat 25 inhaftierte Regierungsgegner freigelassen. Zu der ersten Gruppe zählten mit dem Ex-Bürgermeister Daniel Ceballos und dem früheren General Angel Vivas auch zwei prominente Oppositionelle, wie die Behörden am Freitag mitteilten.

    Präsident Nicolas Maduro hatte nach seiner umstrittenen Wiederwahl vor knapp zwei Wochen die Freilassung von Oppositionellen in Aussicht gestellt. Menschenrechtsorganisationen gehen von über 360 inhaftierten Regierungsgegnern in dem südamerikanischen Land aus.

    Zu den prominentesten Gefangenen gehört auch Oppositionsführer Leopoldo Lopez, der wegen Anstachelung zur Gewalt bei Protesten gegen die Regierung zu fast 14 Jahren Haft verurteilt wurde und seine Strafe derzeit im Hausarrest verbüßt. (APA, 1.6.2018)

    • Auch der pensionierte General Angel Omar Vivas (mi.) wurde begnadigt.
      foto: afp photo / juan barreto

      Auch der pensionierte General Angel Omar Vivas (mi.) wurde begnadigt.

    Share if you care.