Ubisoft enthüllt "Assassin's Creed Odyssey" – ab ins antike Griechenland

    1. Juni 2018, 09:22
    101 Postings

    Publisher ging nach Leak in die Offensive – soll neue Features mit sich bringen

    Ubisoft hat ein neues "Assassin's Creed" enthüllt. Ein zuvor entwischtes Promo-Material hat den Überraschungseffekt etwas getrübt, daraufhin ging Publisher Ubisoft in die Offensive. Auf Twitter wurde "Assassin's Creed Odyssey" mittels Clip angeteasert, der fünf Sekunden andauert und einen Soldaten zeigt, der einen anderen mittels Fußtritt von den Klippen stößt. "See you at E3" ist der Tweet betitelt.

    Der Tweet zu dem neuen Spiel.

    Als Frau oder Mann spielen

    Die Games-Konferenz in Los Angeles startet in Kürze. Dort wird Ubisoft dann wohl auch mehr Infos zu dem Spiel öffentlich machen. Laut weiteren Berichten ist "Assassin's Creed Odyssey" im antiken Griechenland angesiedelt. Es soll neue Features mit sich bringen, beispielsweise bestimmte Optionen bei Dialogen. Spielern soll ferner die Möglichkeit eingeräumt werden, zwischen einer männlichen und weiblichen Spielfigur auszuwählen.

    wirspielen
    Wir spielen "Assassin's Creed Origins".

    Vergangener Ableger konnte überzeugen

    Der Vorgänger erschien im vergangenen Jahr und konnte die etwas angestaubte Reihe wiederbeleben. "Eine revolutionäre Neuerfindung der Serie ist "Assassin’s Creed Origins" trotz aller Detailveränderungen nicht geworden, stattdessen – zur Freude von Serien-Fans und Neueinsteigern – ist Ubisoft mit seinem Ausflug ins alte Ägypten eine Vielzahl kleiner Evolutionssprünge geglückt, die vor allem auch das Fundament für vermutlich noch viele weitere Fortsetzungen bilden sollen", lautete das Fazit des Gamestandard-Tests zu "Assassin's Creed Origins". (red, 01.06.2018)

    • Das ist das neue Ubisoft-Abenteuer.
      foto: ubisoft

      Das ist das neue Ubisoft-Abenteuer.

    Share if you care.