Holzhauser wechselt zu Grasshoppers Zürich

    29. Mai 2018, 20:26
    183 Postings

    Ehemaliger Austria-Kapitän unterschreibt Zweijahresvertrag beim Schweizer Rekordmeister

    Wien – Raphael Holzhauser wechselt von Austria Wien zu Grasshoppers Zürich. Diese Tatsache verkündete der 25-Jährige auf seinem Instagram-Account wie folgt: "Meine neue Herausforderung!!!"

    Holzhauser, Spielmacher der Violetten, verlässt die Wiener damit nach dreieinhalb Jahren und 146 Pflichtspielen, bei den Grasshoppers erhält er einen Vertrag über zwei Jahre. In Zürich trifft er auf seinen ehemaligen Trainer Thorsten Fink, auch im Tor steht mit Heinz Lindner ein Mann mit violetter Vergangenheit.

    Holzhauser war 2009 von Rapid Wien nach Deutschland gewechselt und absolvierte in der Bundesliga 33 Spiele für den VfB Stuttgart und 16 für Augsburg. 2015 kehrte er nach Wien zurück

    GC-Sportchef Mathias Walther wird auf der Grasshoppers-Webseite wie folgt zitiert: "Raphael ist ein spielstarker Mittelfeldspieler, der trotz seinen 25 Jahren bereits über sehr viel Erfahrung verfügt, die er als Captain bei Austria bereits eindrücklich unter Beweis stellen konnte."

    Die Zürcher Blau-Weißen sind ein Traditionsklub (Gründungsjahr 1886) und mit 27 Titeln Schweizer Rekordmeister. Der letzte Erfolg liegt allerdings bereits lange zurück (2003), 1978 erreichte man das Halbfinale des Uefa-Cups. In der abgelaufenen Saison der Super League konnten die stolzen Grasshoppers als Vorletzter gerade noch den Abstieg vermeiden. (red, 29.5.2018)

    • Raphael Holzhauser wird Zürcher.
      foto: apa/oczeret

      Raphael Holzhauser wird Zürcher.

    Share if you care.