Apple folgt Huawei: Nächstes iPhone könnte Triple-Kamera mitbringen

    29. Mai 2018, 09:48
    20 Postings

    Weiterer Fotosensor auf der Rückseite soll 3D-Erkennung und stärkeren Zoom ermöglichen

    Während Oppo nach wie vor nicht seine "U-Boot-Kamera" für echten optischen Fünffach-Zoom in ein marktreifes Handy verbaut hat, hat mittlerweile der hybride Zoom am Markt Einzug gehalten. Dualkamera-Smartphones nutzen die Bildinformationen beider Linsen, um eine Vergrößerung mit geringem Qualitätsverlust zu erzeugen.

    Typischerweise handelt es sich dabei um einen zweifachen Zoom. Bis Huawei in diesem Frühjahr mit dem P20 Pro auf den Markt gekommen ist. Dieses bringt gleich drei Kamerasensoren mit und kann daraus einen fünffachen Hybrid-Zoom basteln. Wie man nun hört, könnte Apple im kommenden Herbst bei der nächsten iPhone-Generation nachziehen.

    3D-Erkennung, größerer Zoom

    Das berichtet Macrumors unter Verweis auf einen Bericht der taiwanischen Economic Times, die diese Information wiederum dem Analysten Jialin Lu zuschreibt. Laut dessen Beschreibung soll zumindest ein Apple-Smartphone drei Kameras mitbringen. Mittels einer digitalen Umsetzung des stereoskopischen Sehens – die beiden Hauptsensoren erfassen ein Objekt aus leicht unterschiedlichem Winkel – soll das Handy in der Lage sein, durch Triangulation festzustellen, wie groß die Distanz zum Motiv ist. Die dritte Linse wiederum soll eine deutlich höhere Brennweite haben und primär für stärkeren Zoom sorgen.

    Nachdem die Frontkamera für FaceID bereits 3D-Erkennung beherrscht, heißt es nun schon länger, dass auch die rückseitige Kamera eine Art Raumerkennung bekommen soll. Dafür soll Apple in der Vergangenheit zuerst mit einem laserbasierten System experimentiert haben. Eine solche technische Neuerung würde auch zu den Plänen Apples passen. Mehrfach betonte der Konzern das eigene Interesse an Augmented Reality. Mit iOS 11 hielt dann ARKit Einzug, das Entwicklern eine einheitliche Basis für entsprechende Apps gibt.

    Lu ist mit seiner Einschätzung nicht allein. Auch Jeff Pu von Yuanta Securities erwartet ebenfalls eine Dreifachkamera auf zumindest einem der kommenden iPhones. (red, 29.05.2018)

    • Huawei hat es mit dem P20 Pro vorgemacht, Apple könnte nun ebenfalls mit einer Triple-Cam nachziehen.
      foto: derstandard.at/pichler

      Huawei hat es mit dem P20 Pro vorgemacht, Apple könnte nun ebenfalls mit einer Triple-Cam nachziehen.

    Share if you care.