Nur eine schlechte Kopie: "PUBG"-Entwickler klagt "Fortnite"-Studio

    29. Mai 2018, 09:23
    118 Postings

    Klage bereits im Jänner in Südkorea eingereicht – Keine näheren Details zu Rechtsstreit bekannt

    Jetzt ist es wirklich passiert: "PUBG"-Entwickler PUBG Corp. hat "Fortnite"-Studio Epic Games verklagt. Bereits im vergangenen September wurde dies angedacht, nun wurde in Südkorea die Klage eingereicht. Konkret sollen Gerichte entscheiden, ob "Fortnite" eine Kopie von "PUBG" ist. Gegenüber Korea Times wurde die Klage bestätigt, diese wurde laut einem Sprecher bereits im Jänner eingereicht.

    wirspielen
    Wir spielen "PUBG".

    "Strukturelle Kopie"

    Details zu der Klage wurden keine verlautbart. Allerdings hatte PUBG Corp. Bedenken zu einer ähnlichen UI, ähnlichem Gameplay und einer "strukturellen Kopie" geäußert. "PUBG" basiert übrigens auf der Unreal Engine, die von Epic Games entwickelt und lizensiert wird. Dies gibt verleiht dem Rechtsstreit eine zusätzliche Facette.

    wirspielen
    Unser GameTalk zu "Fortnite: Battle Royale".

    Im März war die Welt (noch) in Ordnung

    Im März zeigte sich "PUBG"-Chef Brendan Greene noch harmonisch. Er betonte, dass "Fortnite" gut für das Battle-Royal-Genre ist. "Es ist super, dass das Battle-Royal-Universum sich ständig erweitert und durch 'Fortnite' mehr Leute damit in Berührung kommen", sagte er bei der Game Developers Conference in San Francisco.

    "Fortnite" hat "PUBG" übertrumpft

    "PUBG" war lange Zeit führend in dem Genre. Mittlerweile ist "Fortnite" deutlich populärer und bringt Epic Games auch eine Menge Geld ein. 300 Millionen Dollar Umsatz soll der Free-to-Play-Titel allein im April in die Kassen des US-Unternehmens gespült haben. Zudem konnte man mittels PR-Aktionen wie die Implementierung von "Avengers"-Bösewicht Thanos zusätzliche Zielgruppen gewinnen.

    Klage ist auf Südkorea beschränkt

    Die Klage von PUBG Corp. gegen Epic Games ist auf Südkorea beschränkt. Welche Auswirkungen diese hat, wird sich noch weisen. Auf Anfrage von Gamespot sagte ein Epic-Games-Sprecher, dass man laufende Prozesse nicht weiter kommentiere. (red, 29.05.2018)

    • "PUBG"-Entwickler PUBG Corp. hat "Fortnite"-Studio Epic Games verklagt. Es geht darum zu entscheiden, ob "Fortnite: Battle Royale" nur eine Kopie von "PUBG" ist.
      foto: pubg corp.

      "PUBG"-Entwickler PUBG Corp. hat "Fortnite"-Studio Epic Games verklagt. Es geht darum zu entscheiden, ob "Fortnite: Battle Royale" nur eine Kopie von "PUBG" ist.

    Share if you care.