Der schönste Strand der USA ist auf Hawaii

    Ansichtssache4. Juni 2018, 06:00
    51 Postings

    Seit über 25 Jahren stellt der Küstenwissenschafter Dr. Stephen P. Leatherman, Professor an der Florida International University, eine Liste der besten Strände der USA zusammen

    Nach streng wissenschaftlichen Kriterien versteht sich. Das hat ihm den Namen Dr. Beach eingebracht und ihn zu einer Institution werden lassen. Für sein Ranking entwickelte Dr. Beach ein eigenes Bewertungssystem: 50 verschiedene Kriterien kategorisierte er systematisch und teilte sie in eine Punktewertung von 1 bis 5 ein.

    Zum einen spielen geologische und geografische Faktoren eine Rolle – Wetterbedingungen sowie Material und Farbe des Sandes. Zum anderen wird auch die Sicherheit, Sauberkeit und Familientauglichkeit des Strandes bewertet. Ruhige Strände mit Rauch- und Haustierverbot schneiden dementsprechend gut ab.

    foto: gettyimages/istockphoto/robert kirk

    10. Beachwalker Park Kiawah Island, South Carolina

    Der Beachwalker Park südlich von Charleston gelegen, ist der öffentliche Strand am südlichen Ende von Kiawah Island. Man kann dort Kajakfahren und tausende Vögel beobachten. Das Wasser ist hier nicht klar, aber es ist sauber und bietet fantastische Meeresfrüchte, wie Dr. Beach schreibt.

    1
    foto: gettyimages/gilg2006

    9. Coronado Beach, San Diego, California

    Coronado Beach ist eine wahre Oase am Meer, hunderte von Metern breit. Mit seiner üppigen subtropischen Vegetation, dem einzigartigen mediterranen Klima und dem feinen, funkelnden Sand zieht er jede Menge Besucher an. Das lokale Wahrzeichen, das Hotel del Coronado, wurde vor über hundert Jahren erbaut und bietet spektakuläre Architektur und Eleganz aus der Alten Welt. Könige, Scheichs und Schauspieler haben im Hotel del Coronado übernachtet, wo Speisen und Getränke am Strand serviert werden.

    2
    foto: gettyimages/istockphoto/vlad turchenko

    8. Hapuna Beach State Park, Big Island, Hawaii

    Dieser weiße Korallensandstrand liegt in einer Landschaft, die von schwarzen Lavaströmen dominiert wird. Während der Sommermonate ist Hapuna ein perfekter Ort zum Schwimmen, Schnorcheln oder Tauchen im kristallklaren Wasser, große Wellen im Winter können starke reißende Strömungen erzeugen. Glücklicherweise gibt es in diesem State Park gut ausgebildete Rettungsschwimmer.

    3
    foto: gettyimages/istockphoto/craig clarke

    7. Caladesi Island State Park Dunedin/Clearwater, Florida

    Caladesi erreicht man mit einer Fußgängerfähre, privaten Booten oder einem langen Spaziergang nördlich von Clearwater Beach – die Bucht ist geschlossen, so dass Caladesi keine wahre Insel mehr ist, aber immer noch ein großartiger Erholungsort. Der weiße Strand besteht aus kristallinem Quarzsand, der am Wasser weich und angenehm ist und zum Schwimmen im kristallklaren Wasser einlädt.

    4
    foto: gettyimages/istockphoto/mcolligon

    6. Lighthouse Beach, Buxton, Outerbanks of North Carolina

    Lighthouse Beach rühmt sich wegen des Wellengangs einer der besten Surfspots an der Ostküste der USA zu sein. Die Outer Banks sind geschichtsträchtig. Die Gebrüder Wright haben dort vor über einem Jahrhundert mit dem Erstflug eines Flugzeuges Geschichte geschrieben.

    5
    foto: gettyimages/kenneth wiedemann

    5. Coast Guard Beach, Cape Cod, Massachusetts

    Coast Guard Beach ist mit dem Fahrrad oder Shuttle-Bus vom Salt Pond Besucherzentrum aus zu erreichen. Der Sand ist ziemlich grob.

    6
    foto: gettyimages/istockphoto/tracerouda

    4. Coopers Beach, Southampton, New York

    Coopers Beach liegt an der Südküste von Long Island, New York, geschützt vor den kalten Labrador-Strömungen im schönen Dorf Southampton. Als erste "Gold Coast" des Landes ist Coopers Beach mehrere hundert Meter breit und besteht aus körnigem weißem Quarzsand. Der Strand ist von großen Sanddünen bedeckt, die von amerikanischem Strandgras bedeckt sind, durchsetzt mit großen und extravaganten Villen.

    7
    foto: gettyimages/istockphoto/laura clay-ballard

    3. Grayton Beach State Park Florida Panhandle

    Auf Rang 3 schafft es ein Strand aus Florida, dieses Mal der lange Strand des Grayton Beach State Park, im Panhandle Floridas, also im Nordwesten des Sonnenstaates.

    8
    foto: gettyimages/awakenedeye

    2. Ocracoke Lifeguarded Beach, Outer Banks of North Carolina

    Auf Platz 2 liegt der Ocracoke Lifeguarded Beach auf Ocracoke Island, in den Outer Banks von North Carolina. Die Insel ist nur per Privatboot oder Fähre erreichbar.

    9
    foto: gettyimages/istockphoto/ejs9

    1. Kapalua Bay Beach, Maui, Hawaii

    Der Kapalua Bay Beach ist ein wunderschöner, sichelförmiger Sandstrand, der sich perfekt zum Schwimmen und Schnorcheln eignet, wobei man Schnorchelausrüstung ebenso wie wunderbaren Seafood in einer Hütte am Nordende des Strandes erhält. Der malerische «Kapalua Coastal Trail» führt entlang dem Strand. Der Strand ist durch natürliche Lava-Wälle am Nord- und Südende geschützt, weshalb der Wellengang hier sehr gering ist und man ganz ruhig den farbenfrohen Fischen zusehen kann. (red, 4.6.2018)

    10
    Share if you care.