Architekturbiennale: Goldener Löwe für Schweizer Pavillon

    28. Mai 2018, 09:29
    posten

    Thematisierung von Standards durch leere Wohnung

    Venedig – Das Architekten-Team, das den Schweizer Pavillon gestaltete, ist zum Auftakt der Architekturbiennale in Venedig für den Beitrag "Svizzera 240: House Tour" mit dem Goldenen Löwen geehrt worden. Alessandro Bosshard, Li Tavor, Matthew van der Ploeg und Ani Vihervaara gestalteten dafür eine leere Wohnung und thematisierten Standards wie die 240 Zentimeter, die als Optimal-Höhe für Wohnräume gelten.

    Dem britischen Architekten und Architekturhistoriker Kenneth Frampton wurde der Goldene Löwe für sein Lebenswerk überreicht. Die Architekturbiennale ist seit Samstag für Besucher geöffnet. Bis zum 25. November findet die 16. Ausgabe der internationalen Schau unter dem Motto "Freespace" statt. (APA, 28.5.2018)

    Share if you care.