"Kingdom Come" bekommt vier DLCs, Hardcore-Modus und Mods

    23. Mai 2018, 15:30
    21 Postings

    Entwickler von Warhorse Studios zeigen Roadmap bis ins Frühjahr 2019

    Mit "Kingdom Come: Deliverance" ist den tschechischen Warhorse Studios das erste Rollenspieljuwel des Jahres geglückt. Das auf einem realen, historischen Setting fußendem und semi-realistisch inszenierte Mittelalter-Actionrollenspiel fand trotz anfänglicher technischer Probleme viel positives Feedback.

    Mit dem Abschluss von Heinrichs Abenteuer soll der Ausflug ins Böhmen des anbrechenden 15. Jahrhunderts aber noch nicht vorbei sein. Die Entwickler haben nun ihre Roadmap für dieses und das kommende Jahr veröffentlicht. Auf dem Plan stehen vier Story-DLCs, Filme und andere Erweiterungen.

    foto: warhorse
    Die Roadmap für "Kingdom Come: Deliverance" bis ins Jahr 2019.

    Wiederaufbau, Hardcore-Modus, "Making of"

    Bald dürfen sich Fans demnach auf zusätzliche Quests in "From the Ashes" freuen. Soweit die Entwickler verraten, dürfte es um den Wiederaufbau von Skalitz und anderen Städten nach den Ereignissen im Hauptspiel gehen. Gleichzeitig soll außerdem ein kostenloser Hardcore-Modus nachgereicht werden, den sich schon seit Release zahlreiche Spieler gewünscht hatten.

    Nächster Eintrag auf der Zeitleiste, der sich ungefähr im Spätsommer verorten lässt, ist der Dokufilm "The Making of Kingdom Come". Dieser soll kostenlos allen Unterstützern des Kickstarter-Projekts zu Gute kommen. Vor Winteranbruch soll schließlich ein weiterer Charakter ins Zentrum des zweiten DLCs gerückt werden. "The Amorous Adventures of Bold Hans Capon" ("Die amourösen Abenteuer des ungestümen Hans Capon" ) dürften sich, wenig überraschend, dem Liebesleben des wohlgeborenen Jungspunds widmen.

    wirspielen

    Turniere, Mod-Support und ein "Frauen-DLC"

    In der kältesten Jahreszeit sollen sich die Spieler schließlich im neuen Turniermodus (gratis) hitzige Duelle liefern können. Diesem folgt ein DLC namens "Band of Bastards". Ob es dabei um Verbrecherbanden, Thronfolge-Querelen oder beides geht, bleibt erst einmal offen. Noch vor dem neuen Jahr will man einen zweiten Film, "Combat Academy", veröffentlichen – ebenfalls gratis für Kickstarter-Supporter.

    2019 will man schließlich mit dem DLC "Woman’s Lot" ("Das Los der Frauen") einläuten, bei dem der Spieler in die Haut einer weiblichen Heldin schlüpfen dürfte. Und dann steht auch noch ein weiteres Gratis-Feature am Plan, nachdem die Spieler ebenfalls schon länger verlangen. Warhorse will "Kingdom Come" mit Modding-Support für einfache Erweiterungen und Veränderungen öffnen. Es ist also wohl nur eine Frage der Zeit, bis auch um historischen Böhmen Drachen und Magie Einzug halten. (red, 23.05.2018)

    wirspielen
    • Insgesamt wird es vier DLCs und fünf andere Zusatzinhalte geben.
      foto: warhorse

      Insgesamt wird es vier DLCs und fünf andere Zusatzinhalte geben.

    Share if you care.