TV-Tipps für Freitag, 25. Mai

25. Mai 2018, 06:00
posten

Großes Artensterben bei Konkret, Pro Life vs. Pro Choice bei Arte, Kreuzfahrt-Fieber auf 3sat, Dreißigjähriger Krieg tobt auf Universum History, Horror bei What We Become

18.30 MAGAZIN

Konkret: Das große Artensterben Mehr als die Hälfte der 66 heimischen Brutvögel sind bedroht. Besonders bedroht: das Rebhuhn, von ihnen gibt es 82 Prozent weniger Exemplare als noch 1998. Im Studio diskutieren ein Tierschützer und ein Vertreter der Landwirtschaftskammer über mögliche Maßnahmen. Bis 18.51, ORF 2

19.40 REPORTAGE

Re: Mein Bauch gehört mir Am 25. Mai entscheiden die Iren, ob Abtreibung weiterhin illegal bleibt. Momentan müssen auch schwangere Frauen, deren Kinder nicht lebensfähig sind, ihre Kinder austragen. Bis 20.15, Arte

foto: astrid reinberger/vincent tv
Protest gegen die strikten Abtreibungsgesetze: Die Irinnen müssen auch nicht lebensfähige Babys austragen.

21.00 MAGAZIN

Makro: Kreuzfahrt-Fieber Die Kreuzfahrtindustrie wächst immer weiter, der Urlaub in schwimmenden Megahotels wird auch für die Mittelschicht erschwinglich, das Schiffspersonal arbeitet aber oft für einen Hungerlohn. Auch die angelaufenen Länder haben vom Kreuzfahrtboom nichts. Bis 21.30, 3sat

22.25 GANGSTER

Vier im roten Kreis (Le cercle rouge, F 1970, Jean-Pierre Melville) Brillant inszenierter Gangsterfilm um einen bis ins kleinste Detail ausgetüftelten Einbruch in ein Juweliergeschäft. In unnachahmlicher Weise bedient sich Melville zahlreicher Standardsituationen des Kriminalgenres, um sie zu einem kunstvollen Kinoritual zusammenzufügen. Bis 0.40, 3sat

furioustrailers

22.30 DOKUMENTATION

Universum History: Apokalypse 1618 – Die Schrecken des Dreißigjährigen Krieges Mit dem zweiten Prager Fenstersturz am 23. Mai 1618 begann der Dreißigjährige Krieg. Ursprünglich ein Religionskonflikt zwischen den böhmischen Ständen gegen die katholischen Landesherren, ordnete der Krieg Europa neu. Bis 0.00, ORF 2

foto: orf/česká televize/karel cudlin
Dominicus a Jesu Maria (Martin Matejka) während der Schlacht am Weißen Berg.

0.25 MAGAZIN

Tracks Ein Gespräch mit Regie-Ikone Gus Van Sant (Good Will Hunting, Elephant) und ein Besuch der Kulturszene in Kibera (Kenia). Außerdem widmet sich das Musikmagazin der dänischen Punkband Iceage und einem feministischen Bicycle Club, der gegen Ungerechtigkeit auf den Straßen von L.A. kämpft und dem Electroclash-Duo Fischerspooner, das mit homoerotischen Videos Zeichen gegen Trump setzen will. Bis 1.10, Arte

foto: sylvia frances films
Die feministische Bicycle-Brigade Ovarian Psycos kämpft gegen Ungerechtigkeit auf den Straßen von East Los Angeles.

23.30 HORROR

What We Become (Sorgenfri, DK 2016, Bo Mikkelsen) Die Bewohner des idyllischen Städtchens Sorgenfri (!) sind mit einer tödlichen Seuche konfrontiert, oder zumindest wird ihnen gesagt, dass sie es sind. Keine guten Voraussetzungen für eine sorgenfreie Jugend, erfährt der halbwüchsige Gustav, als er darüber hinaus entdeckt, dass plötzlich Menschen verschwinden. Es kommt, wie es kommen muss: echt skandinavischer Horror. Bis 0.45, ZDF neo

moviepilot trailer

Radiotipps

9.00 PODCAST

STANDARD Serienreif In dieser Ausgabe des Podcasts diskutieren Anya Antonius, Daniela Rom und Doris Priesching Höhe- und Tiefpunkte der Netflix-Serie Altered Carbon und die Frage, ob ewiges Leben zumindest im 24. Jahrhundert Sinn macht. Auf derStandard.at und auf iTunes

16.05 GESPRÄCH

Da Capo Bio-Pionier Werner Lampert spricht über Eigenverantwortung, Innovation, Kindheit und Wertschätzung für die Natur. Bis 17.00, Ö1

18.20 MAGAZIN

Europa-Journal Themen: 1) Katalonien und seine gespaltenen Künstler 2) Wie bosnische Vergewaltigungsopfer überleben 3) Italien erreicht – und dennoch am Ende 4) Briefzustellung ade – Finnland baut seine Post um. Bis 18.55, Ö1

19.05 MAGAZIN

Matrix: Sprachverwirrung Kurze, knappe E-Mails können als effizient oder unhöflich aufgefasst werden. Ähnliches gilt für die CC-Funktion: Sie kann dem schnellen Informationsaustausch, aber auch dem "Petzen" dienen. Bis 19.30, Ö1 (Philip Pramer, 24.5.2018)

Share if you care.