Xiaomi Mi 8 soll mit Fingerprint-Sensor im Display kommen

    19. Mai 2018, 17:20
    28 Postings

    Das Xiaomi Mi 8 soll zudem 3D-Gesichtserkennung und weitere Features bieten

    Ein aktuelles Youtube-Video soll das nächste Xiaomi-Flaggschiff – das Mi 8 – darstellen. Es zeigt ein Gerät, welches sich offenbar durch einen Fingerabdruck-Scanner im Display entsperren lässt. Die Echtheit lässt sich nicht verifizieren, jedoch macht das Gerücht nun im Netz die Runde. Die Technologie ist jedenfalls eine neue und wurde bisher etwa von Vivo vorgestellt.

    slashleaks

    3D-Gesichtserkennung

    Weitere Features seien angeblich, wie The Verge berichtet, die Möglichkeit, das Handy mit 3D-Gesichtserkennung zu entsperren und ein Snapdragon 845 als Prozessor. Das Gerät soll 64 GB Speicher und 8 GB RAM bieten, zudem soll eine 4.000 mAh-Batterie dabei sein.

    Das Gerät soll Xiaomi Mi 8 heißen – es ist der Nachfolger des Mi 6. Warum Mi 7 übersprungen wird, ist unklar. Das Unternehmen hat erst kürzlich sein erstes Geschäft – den "Mi Store" – in Österreich eröffnet. Auf rund 100 Quadratmeter werden in der niederösterreichischen Shopping City Süd Smartphones und andere Geräte aus dem Sortiment der chinesischen Firma verkauft – von Actions Cams bis zu Elektroscootern und Kopfhörern. Neben den eigenen Stores setzt Xiaomi aber auch auf lokale Partnerschaften. So hat etwa der Mobilfunker "3" bereits angekündigt, dass man Xiaomi-Handys in das eigene Angebot aufnehmen will. (red, 19.5.2018)

    Share if you care.