Neuling Las Vegas vor Einzug ins Stanley-Cup-Finale

Video19. Mai 2018, 12:12
12 Postings

Golden Knights nach 3:2-Heimsieg gegen Winnipeg in Halbfinal-Serie 3:1 voran

Las Vegas – Die Vegas Golden Knights stehen in ihrer Premieren-Saison in der NHL vor dem Einzug ins Stanley-Cup-Finale. Nach dem 3:2-Erfolg über die Winnipeg Jets am Freitag (Ortszeit) im vierten Play-off-Halbfinalspiel der "best-of-seven"-Serie kann die Mannschaft aus dem Spielerparadies mit einen Sieg in Winnipeg am Sonntag in die Endspiel-Serie einziehen. Vor Saisonbeginn hatten die Buchmacher die Quote 500:1 für einen Titelgewinn des Neulings notiert.

In Spiel vier der Serie wirkten die Jets In einem engen Spie über weite Phasen überlegen, doch Vegas-Stürmer Reilly Smith sorgte sieben Minuten vor der Schlusssirene mit seinem Treffer für die Entscheidung. "Der letzte ist allerdings immer der schwerste Schritt", erklärte der einmal mehr überragende Torhüter Marc-Andre Fleury. Der Goalie wehrte 35 Schüsse der Jets ab. Nach der Niederlage zum Auftakt der Serie war es nun der dritte Sieg in Folge für Vegas.

nhl

Zuletzt hatten die St. Louis Blues 1968 als Neuling den Sprung ins Stanley-Cup-Finale geschafft, verloren damals aber 0:4 gegen die Montreal Canadiens. Damals bestand die NHL allerdings nur aus zwölf Mannschaften, vor Saison-Beginn kamen damals sechs neue Teams, darunter die Blues, dazu.

Im anderen Halbfinale steht es zwischen den Washington Capitals und Tampa Bay Lightning nach vier Spielen 2:2. (APA, sid, 19.5. 2018)

Semifinal-Ergebnis – Western Conference (best of seven):

Vegas Golden Knights – Winnipeg Jets 3:2. Stand in Serie: 3:1

  • Begeisterung in der bisherigen Eishockey-Wüste.
    foto: ap

    Begeisterung in der bisherigen Eishockey-Wüste.

Share if you care.