Partizipatives Wohnprojekt in Linz sucht noch Mitbewohner

    23. Mai 2018, 08:49
    5 Postings

    In Zentrumsnähe sollen Eigentumswohnungen mit Platz für Gemeinschaft entstehen

    Der frühere Gasthof Rosenthal im Linzer Stadtteil Kaplanhof beherbergt heute einen Drogeriemarkt und eine Apotheke, darüber wohnt die Eigentümerfamilie Paulischin im ersten Stock sowie im ausgebauten Dachgeschoß.

    Vor einigen Jahren begann Herbert Paulischin aber, sich Gedanken zu machen: "Das Grundstück ist ein Juwel", sagt er. Aber es gelte, langfristig an die drei Kinder und sechs Enkelkinder zu denken, von denen im Fall des Falles "keiner den anderen auszahlen könnte".

    Gemeinschaft und Ökologie

    So entstand die Idee, "etwas Gescheites auf das Grundstück zu bauen, das man aufteilen kann", sagt Paulischin. Es war der Beginn eines partizipativen Bauprojektes, bei dem Wert auf Gemeinschaft und Ökologie gelegt wird – und für das nun Interessenten gesucht werden. Wobei man sich in puncto Gemeinschaft von anderen, ähnlichen Baugruppenprojekten unterscheiden will, betont Paulischin. "Ich persönlich bin für Gemeinschaftsaktivitäten offen", so Paulischin. "Aber wir wollen auch niemanden auf Zwang vergemeinschaften."

    Apotheke und Drogeriemarkt sollen nach Abriss und Neubau wieder einziehen, im ersten Stock sind Gemeinschafts- und Büroflächen geplant. Im zweiten, dritten und vierten Stock sollen dann, je nach Wohnungsgröße, bis zu 23 Wohnungen entstehen. Im fünften und sechsten Stock sind vier Wohnungen für die Paulischins vorgesehen. Planer ist der Linzer Architekt Gernot Fritz, Bauträger ist eine Errichtergemeinschaft, die aus Familienmitgliedern besteht.

    Im Unterschied zu anderen partizipativen Wohnprojekten wird beim Projekt in Linz Wohnungseigentum geschaffen. Die Preise würden marktüblich sein, kündigt Paulischin an. In der Umgebung werden aktuell Quadratmeterpreise ab 3700 Euro bezahlt.

    Fertigstellung Ende 2021

    Der Baustart soll im Juni 2020 erfolgen, bis dahin laufen noch die Mietverträge für die Gewerbeflächen im Erdgeschoß. Die Fertigstellung ist dann für den Herbst 2021 geplant. Die erste Informationsveranstaltung für das Projekt findet am 11. Juni um 18 Uhr im Afo Architekturforum Oberösterreich in Linz statt. Vorab haben sich laut Paulischin bereits mehrere Interessierte gemeldet. (zof, 23.5.2018)

    • Beim Projekt in Linz soll Wohnungseigentum begründet werden.
      foto: istockphoto.com/martinbarraud

      Beim Projekt in Linz soll Wohnungseigentum begründet werden.

    Share if you care.