Liste Pilz fragt, wie Ministerien Künstliche Intelligenz einsetzen

    15. Mai 2018, 13:02
    35 Postings

    Anfrageserie der Abgeordneten Stephanie Cox zu Plänen und aktuellen Einsätzen bezüglich KI

    Die Einsatzmöglichkeiten für Künstliche Intelligenz (KI) sind vielfältig, auch im ministeriellen Bereich. Im Sicherheitsbereich ist etwa "Predictive Policing" ein Schlagwort, das für großes Interesse sorgt: Software sollen da anhand von errechnen, wann und wo der nächste Einbruch geschieht. Aber auch beim Verkehrsmanagement oder im Bildungsbereich – Stichwort Aufnahmetests für Studien – könnte Künstliche Intelligenz eine große Rolle spielen.

    Anfrageserie

    Die Nationalratsabgeordnete Stephanie Cox von der Liste Pilz will sich nun einen Überblick über Pläne und Einsätze von KI in den heimischen Ministerien verschaffen. Sie hat am Dienstag eine Reihe von parlamentarischen Anfragen an die einzelnen Ministerien gestellt. "Es ist notwendig, darüber nachzudenken, wie unsere Gesellschaft mit dieser neuen Technologie umgehen wird, damit sie zum Vorteil unserer Gesellschaft genützt und nicht missbraucht wird", so Cox zum STANDARD. (red, 15.5.2018)

    • Wie arbeiten Ministerien mit Künstlicher Intelligenz? Das will die Liste Pilz herausfinden
      foto: apa/afp/schwarz

      Wie arbeiten Ministerien mit Künstlicher Intelligenz? Das will die Liste Pilz herausfinden

    Share if you care.