Whatsapp überprüft in der EU nun Mindestalter von 16 Jahren

    14. Mai 2018, 16:59
    67 Postings

    Durch die Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung mit 25. Mai gibt es nun einen verpflichtenden Alterscheck

    Der weltweit beliebteste Messenger Whatsapp hat begonnen, europäische Nutzer nach ihrem Alter zu fragen. Im Zuge der Datenschutzgrundverordnung, die ab 25. Mai in der EU in Kraft tritt, wird ein verpflichtender Alterscheck durchgeführt. Nutzer müssen mindestens 16 Jahre alt sein, um Whatsapp künftig nutzen zu dürfen. Nach einem Update auf die neueste Version müssen User den Nutzungsbedingungen zustimmen und bestätigen, das Mindestalter erreicht zu haben.

    Keine Ausweiskontrolle

    Eine "harte Kontrolle" mit dem Hochladen eines Ausweises ist allerdings nicht nötig. Facebook hat ein eigenes Verfahren entwickelt, damit Erziehungsberechtigte die Zustimmung für die Facebook-Nutzung ihrer Kinder erteilen können. Auch das fehlt bei Whatsapp. Außerhalb von Europa bleibt das Mindestalter bei 13 Jahren. (red, 14.5.2018)

    • Bild nicht mehr verfügbar
    Share if you care.