"Avengers" bleiben an der Spitze der US-Kinocharts

    Video14. Mai 2018, 10:53
    posten

    Bisher knapp 550 Millionen Dollar eingespielt

    Hollywood – "Avengers: Infinity War" hat seinen Spitzenplatz an den nordamerikanischen Kinokassen behalten. Auch an seinem dritten Wochenende in den USA und Kanada lag das Gemeinschaftswerk von Disney und Marvel mit einer Einspielsumme von knapp 62 Millionen Dollar (rund 52 Mio. Euro) vorn. Seit dem Kinostart kamen damit allein in Nordamerika schon mehr als 547 Millionen Dollar zusammen.

    marvel entertainment

    Am kommenden Wochenende gibt es allerdings Superhelden-Konkurrenz, wenn die Marvel-Comicverfilmung "Deadpool 2" mit Ryan Reynolds in der Titelrolle an den Start geht.

    "How to Party With Mom" auf zweitem Platz

    Von den jetzt neu gestarteten Filmen konnte sich die Komödie "How to Party With Mom" mit 18,5 Millionen Dollar auf dem zweiten Platz der Kinocharts behaupten. Es ist die dritte Zusammenarbeit der Komikerin Melissa McCarthy mit ihrem Ehemann, Regisseur Ben Falcone, nach "Tammy – Voll abgefahren" und "The Boss". In "How to Party with Mom" spielt McCarthy eine vom Ehemann verlassene Hausfrau, die sich zum Schrecken ihrer Tochter als Studentin einschreibt. Am 5. Juli läuft der Film in Österreich an.

    warner bros. de

    Der dritte Platz ging an den neuen Thriller "Breaking In" (16,5 Millionen Dollar) mit Gabrielle Union in der Rolle einer Mutter, die ihre beiden Kinder aus des Händen von Kidnappern retten muss, ein Regiewerk von James McTeigue ("V wie Vendetta"). (APA, 14.5.2018)

    Share if you care.