"Dota 2" bekommt kurzzeitig Battle-Royal-Modus – es geht um Käse

    9. Mai 2018, 13:02
    2 Postings

    Für Besitzer des International Battle Pass – nur für begrenzten Zeitraum

    Auch bei "Dota 2" kommt nun in Bälde ein Battle-Royal-Modus. Spieler, die einen International Battle Pass besitzen, können bald "The Underhollow" spielen. Dabei treten zwei Teams aus jeweils drei Spielern gegeneinander an – Ziel ist es, einen Käse abzustauben.

    "Sei der letzte Überlebende"

    "Kämpft durch ein Labyrinth voller Monster und gegen das feindliche Team, um den seltenen Käse zu gewinnen. Sei dabei der letzte Überlebende und verdiene Gold und Erfahrungspunkte", beschreibt die Website den neuen Spielmodus.

    Bisher keine Details

    Offenbar geht es bei "The Underhollow" also darum, dass man gegen das gegnerische Team antritt und dann zuletzt auch gegen seine eigenen Kameraden kämpfen muss, um den begehrten Käse als letzter zu behalten. Wie der Spielmodus genau aussieht, verbleibt noch unklar.

    Kommt E-Sports-Event zugute

    Besitzer des International Battle Pass können auch auf einen weiteren Modus zurückgreifen, bei dem ein neues Spielterrain erlangt werden kann. Nach dem großen The-International-Turnier ist dies nicht mehr möglich. Die Erlöse des Battle Pass wird bei dem E-Sports-Event als Preisgeld ausgeschüttet. Im vergangenen Jahr kamen so 24 Millionen Dollar zusammen. (red, 09.05.2018)

    • Beim neuen "Dota 2"-Spielmodus "The Underhollow" geht es um Käse. Der letzte Überlebende gewinnt diesen.
      foto: valve

      Beim neuen "Dota 2"-Spielmodus "The Underhollow" geht es um Käse. Der letzte Überlebende gewinnt diesen.

    Share if you care.