TV- und Radiotipps für Mittwoch, 9. Mai

8. Mai 2018, 18:30
posten

Re: Hochzeit alla Napoletana, Arena mit Heinz-Christian Strache, Asiens Amazonas, Weltjournal: 70 Jahre Israel, Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand, Cannes, die unglaubliche Geschichte

SWITCH LIST

19.40 REPORTAGE

Re: Hochzeit alla Napoletana Wer sich in Süditalien traut, den Bund fürs Leben zu schließen, zelebriert einen wahrgewordenen Traum, koste es, was es wolle: Hauptsache märchenhaft, glamourös, unvergessen, bis dass der Tod das Paar scheidet. Hochzeit der Superlative – in einer strukturschwachen europäischen Krisenregion. Bis 20.15, Arte

20.15 GESPRÄCH

Arena: Heinz-Christian Strache Der Vizekanzler steigt in den Ring, Corinna Milborn stellt Fragen. Bis 22.00, Puls 4

20.15 DOKUMENTATION

Terra Mater: Amur – Asiens Amazonas Die heiligen Quellen: Der Amur zählt zu den längsten Flüssen der Erde – und ist kaum bekannt. Sein Einzugsgebiet ist viermal so groß wie Deutschland. Bis 21.15, Servus TV

foto: servus tv

21.35 DOKUMENTATION

Cannes, die unglaubliche Geschichte In der Dokumentation erzählt die britische Schauspielerin Charlotte Rampling von den bewegten Anfängen der Filmfestspiele, die heute so viel Glanz und Glamour ausstrahlen. Bis 22.30, Arte

22.15 QUOTENSCHLAPPE

Quiz Show (USA 1994, Robert Redford) Robert Redford erzählt eine wahre Geschichte aus der Frühzeit des Fernsehens – als Medien begannen, ihre dominierende Kraft zu entwickeln. Medienkritik, politisch korrekt, Neil-Postman-inspiriert: "Wir amüsieren uns zu Tode!" Ungerechtigkeit siegt, Ralph Fiennes spielt den strahlenden Quizmeister, John Turturro den Unlucky Loser. Bis 0.35, Servus TV

22.30 MAGAZIN

Weltjournal: 70 Jahre Israel – zwei Seiten einer Staatsgründung Karim El-Gawhary zeigt die zweite Seite der Staatsgründung: Die Palästinenser nennen sie "Al-Nakba", die Katastrophe. El-Gawhary trifft den 81-jährigen Abu Khaled, der die Vertreibung als Kind erlebt hatte und der heute noch die Schlösser seines früheren Elternhauses aufbewahrt. In Betlehem besuchte er die palästinensische christliche Souvenirhändlerin Claire Anastas, deren Laden im Schatten der Mauer liegt, den die Israelis als Sicherheitswall gegen Terrorismus bezeichnen und die Palästinenser als Apartheid-Mauer. Bis 23.20, ORF 2

foto: orf

22.50 TALK

Menschen bei Maischberger: Kampfzone Klassenzimmer Dieses Mal hat Sandra Maischberger Schüler, Eltern, Lehrer und Experten in ihr Studio eingeladen, die miteinander diskutieren werden. Bis 0.05, ARD

23.20 REPORTAGE

Weltjournal + : Ben-Gurion – Israels Übervater Israels erster Regierungschef David Ben-Gurion wird heute noch als Vater der israelischen Nation verehrt. Das Weltjournal zeigt erstmals verschollen geglaubte Aufnahmen Ben-Gurions aus dem Jahr 1968, als der israelische Gründervater 82 Jahre alt war und mit seiner Frau in einem Kibbuz in der Wüste Negev lebte. Bis 0.10, ORF 2

23.55 SCHWERPUNKT

Kurzfilmtage Oberhausen Ein Schwerpunkt anlässlich des Festivals mit einer aktuellen Werkschau, unter anderem von Ayo Akingbade, Mareike Bernien, Alex Gerbaulet, Meshy Koplevitch und Mariola Brillowska. Bis 0.35, 3sat

0.10 NICHT ALT

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand (Hundraåringen som klev ut genom fönstret och försvann, SE 2013, Felix Herngren) Der 99-jährige Allan Karlsson langweilt sich im Altersheim zu Tode. An seinem 100. Geburtstag beschließt er, aus dem Heim zu fliehen, und klettert aus dem Fenster. Es folgt eine abenteuerliche Reise mit unerwarteten Ereignissen. Nach dem gleichnamigen Bestseller von Jonas Jonasson. Bis 1.55, ORF 2

kinocheck

Radiotipps für Mittwoch

13.00 GESPRÄCH

Punkt eins: Glück und Frust im Garten: Ruheoasen mit Konfliktpotenzial Agrarwissenschafterin Andrea Heistinger und Mediator Mathias Schuster zu Gast bei Beate Macura. Bis 13.55, Ö1

21.00 MAGAZIN

Salzburger Nachtstudio: City-Science-Talk 2017 war er noch der Star der freien Marktwirtschaft beim Weltwirtschaftsforum in Davos, seit März 2018 ist er absoluter Machtinhaber im Reich der Mitte: Xi Jinping. China, der wichtigste Handelspartner Europas, hat seinen Staatspräsidenten auf Lebenszeit gewählt. Dieser ruft "das neue Zeitalter des Sozialismus chinesischer Prägung" aus, kontrolliert die Wirtschaft, und scannt sein Volk. Bis 22.00, Ö1 (Doris Priesching, 9.5.2018)

Share if you care.