Peter Ruzicka verlässt die Osterfestspiele Salzburg

    8. Mai 2018, 15:38
    posten

    Stelle des Geschäftsführenden Intendanten wird am Mittwoch neu ausgeschrieben

    Salzburg – Die Osterfestspiele Salzburg sind auf der Suche nach einem neuen Geschäftsführenden Intendanten: Peter Ruzicka, seit 1. Juli 2015 in dieser Position tätig, wird seinen mit 30. Juni 2020 auslaufenden Vertrag nicht mehr verlängern. Das teilte das Festival am Dienstag in einer Aussendung mit. Die Position wird am Mittwoch neu ausgeschrieben.

    Die Generalversammlung der Osterfestspiele hat eine Findungskommission eingerichtet und mit der Suche nach geeigneten Persönlichkeiten für die Nachfolge beauftragt. Dieser Findungskommission gehören Aufsichtsratsvorsitzende Sarah Wedl-Wilson, Ingrid Tröger-Gordon, Vorständin der Kulturabteilung der Stadt Salzburg, Michael Berger-Sandhofer, Präsident des Förderer-Vereins, sowie Ruzicka als beratendes Mitglied an. Die Ausschreibung läuft bis 9. Juni, anschließend finden Hearings statt. Die Entscheidung soll im Lauf des Sommers fallen.

    Künstlerisch hauptverantwortlich für die Osterfestspiele Salzburg bleibt unverändert Christian Thielemann, der Chefdirigent der Staatskapelle Dresden, die seit dem Weggang der Berliner Philharmoniker das Festival künstlerisch trägt. (APA, 8.5.2018)

    Share if you care.