"Mode und katholische Imagination": Die Met-Gala 2018 in Bildern

    Ansichtssache8. Mai 2018, 11:24
    151 Postings

    Die Modewelt feierte sich Montagabend in New York

    Stars wie Rihanna, Salma Hayek und Gigi Hadid versammelten sich am Montagabend in New York zum prestigeträchtigsten Abend der Modewelt, der Met-Gala, zu der "Vogue"-Chefin Anna Wintour jedes Jahr einlädt. Das Motto der diesjährigen Ausstellung und der eröffnenden Gala lautete: "Himmlische Körper: Mode und die katholische Imagination".

    Die katholische Kirche, die dem Motto zugestimmt hatte, lieh dem Kostüminstitut des Metropolitan Museum mehr als 50 Kleidungsstücke früherer Päpste.

    Ein Ticket für die Gala kostet laut "New York Times" 30.000 Dollar (25.000 Euro), ein Tisch 275.000 Dollar. Viele Stars werden aber von Labels eingeladen und zahlen die Karten deshalb nicht selbst. Mit der Spendenveranstaltung bestreitet das Kostüminstitut des Met sein Jahresbudget.

    foto: eduardo munoz / reuters

    Rihannas Kleid von John Galliano für Margiela war mitsamt der Bischofsmütze wie jedes Jahr der Hingucker des Abends.

    1
    foto: apa/afp/weiss

    Züchtig ist es jedenfalls nur von der Rückseite.

    2
    foto: charles sykes/invision/ap

    Katy Perry trat als Engel auf – designt von Versace.

    3
    foto: ap/sykes

    Salma Hayeks Kleid von Altazurra zeigt paradiesische Motive aus Pailletten.

    4
    foto: carlo allegri / reuters

    Blütentraum über Hose: Amal Clooney in einem Entwurf von Richard Quinn.

    5
    foto: evan agostini/invision/ap

    Bella Hadid im recht eigenwillig interpretierten "Bußgewand" von Versace.

    6
    foto: eduardoo munoz / reuters

    Kate Bosworth in unschuldigem Weiß mit Braut-Schleier, von Oscar de la Renta.

    7
    foto: charles sykes/invision/ap

    Madonna setzt auf die Mode eines alten Bekannten: Das schwarze Volantkleid stammt von Jean Paul Gaultier.

    8
    foto: hector retamal/apa/afp

    Wie immer ein bisschen zu viel des Guten: Kim Kadashian im Goldkleid von Versace.

    9
    foto: angela weiss/apa/afp

    Nochmal Versace bei Gigi Hadid – der religiöse Aspekt erschließt sich nicht sofort, vielleicht geht's hier in den Garten Eden.

    10
    foto: charles sykes/invision/ap

    Auch bei Kollegin Kendall Jenner in Off-White fehlt ein bisschen der Kirchenbezug. Nun, weiß ist zumindest die Farbe der Unschuld.

    11
    foto: hector retamal/apa/afp

    Ariana Grande trägt Fresken auf dem Kleid von Vera Wang.

    12
    foto: eduardoo munoz / reuters

    Donatella Versace im selbst designten Amazonen-Look.

    13
    foto: hector retamal/apa/afp

    Rosie Huntington-Whiteley in Ralph Lauren trägt Heiligenschein.

    14
    foto: hector retamal/apa/afp

    Model Winnie Harlow im Madonnen-Look in Tommy Hilfiger.

    15
    foto: reuters/allegri

    Cara Delevingnes schwarzes Kleid von Dior erinnert an ein ... Beichtstuhlgitter.

    16
    foto: hector retamal/apa/afp

    Jennifer Lopez zeigt gerne Bein. Diesmal in einem Kleid von Balmain.

    17
    foto: ap/agostini

    Ein bisschen fehlt ihr der Durchblick: Frances McDormand, deren Looks oft recht reduziert sind, überraschte mit einem türkisen Kleid von Valentino und schrägem Kopfschmuck des Londoner Hutdesigners Philip Treacy.

    18
    foto: ap/sykes

    Auch Anne Hathaway trägt eine Robe von Valentino, der Kopfschmuck ein Strahlenkranz.

    19
    foto: hector retamal/apa/afp

    Sarah Jessica Parker im königlichen Madonnenlook von Dolce & Gabbana.

    20
    foto: apa/afp/hector retamal

    Und die Gastgeberin: Vogue-Herausgeberin Anna Wintour mit Tochter Bee Shaffer. (sg, ped, 8.5.2018)

    21
    Share if you care.