Die WM-Stadien im Überblick

Ansichtssache7. Mai 2018, 15:00
9 Postings

Die 64 Spiele der Fußball-WM 2018 in Russland werden in zwölf Stadien ausgetragen. Ein Überblick über die WM-Arenen

Bild 1 von 12
foto: ap/dmitry serebryakov

Luschniki-Stadion, Moskau

80.000 Zuschauer
WM-Spiele: 4 Gruppenspiele (u.a. Eröffnungsspiel), 1 Achtelfinale, 1 Halbfinale, Finale

Das Herzstück der WM. In der modernisierten Betonschüssel, Schauplatz der Olympischen Spiele 1980, startet Russland am 14. Juni gegen Saudi-Arabien das Turnier, am 15. Juli wird dort der neue Weltmeister gekürt. Eröffnet wurde die nahe der Moskwa gelegene Arena im Jahr 1956 als W.I. Lenin-Zentralstadion, in den 1990er-Jahren erfolgte eine gründliche Renovierung. Ab Sommer ist das Luschniki-Stadion eines von weltweit dann fünf Stadien, in denen Sommer-Olympia, ein Champions-League-Finale sowie ein WM-Finale stattgefunden haben. Aktuell haben diesen Status die Olympiastadien in Berlin, München und Rom sowie das Londoner Wembley-Stadion inne

weiter ›
    Share if you care.