Analysten: iPhone X soll das weltweit meistverkaufte Smartphone sein

    5. Mai 2018, 14:49
    48 Postings

    Top 4 meistverkaufte Geräte sollen allesamt iPhones sein – das X soll 16 Millionen Male ausgeliefert worden sein

    Das iPhone X soll sich im vergangenen Quartal am besten verkauft haben. Das behauptet das Analyseunternehmen StrategyAnalytics, berufend auf eigener Recherchen. Das Gerät soll sich 16 Millionen Male verkauft haben. An zweiter Stelle befinde sich das iPhone 8 mit 12,5 Millionen verkauften Exemplaren, an dritter das iPhone 8 Plus mit 8,3 Millionen, an vierter Stelle das iPhone 7 mit 5,6 Millione.

    Nicht-Apple erst an Stelle Fünf

    Erst an fünfter Stelle soll sich mit dem Xiaomi Redmi 5A (5,4 Millionen verkaufte Smartphones) ein Handy finden, welches nicht von Apple ist. An sechster Stelle finde sich das Samsung Galaxy S9 Plus mit 5,3 Millionen verkauften Geräten. Insgesamt seien 345 Millionen Smartphones verkauft worden. Sie sechs beliebtesten Handys sollen zusammen ein Siebtel aller verkauften Geräte ausmachen.

    Analysten hatten im Vorfeld von Apples Quartalszahlenvorstellung den "Tod" des iPhone X vorausgesagt. Mit einem Umsatz von 61,1 Milliarden Dollar liegt Apple aber sogar knapp über den letzten Prognosen und innerhalb der eigenen Voraussage, was der Aktie letztlich ein Plus einbrachte. Den Großteil des Geldes, fast zwei Drittel, steuerten die iPhones bei. Das iPhone X sei ein "geliebtes Produkt", schwärmte Firmenchef Tim Cook. (red, 5.5.2018)

    • Das iPhone X soll das meistverkaufte Smartphone im vergangene Quartal gewesen sein.
      foto: ap/arbogast

      Das iPhone X soll das meistverkaufte Smartphone im vergangene Quartal gewesen sein.

    Share if you care.