Immobilienpreis für STANDARD-Redakteurin Franziska Zoidl

    3. Mai 2018, 11:18
    posten

    "Silver Living JournalistInnen Award" für den Artikel "Tausche Einfamilienhaus gegen Wohnung"

    Wien – STANDARD-Redakteurin Franziska Zoidl erhielt am Mittwoch in der Kategorie Print den Silver-Living-JournalistInnen-Award. Die Immobilienjournalistin wurde für ihren Artikel "Tausche Einfamilienhaus gegen Wohnung" prämiert. Vergeben wird der mit insgesamt 3000 Euro dotierte Preis von Silver Living – einem Unternehmen für betreutes Wohnen.

    In der Kategorie TV/Video gewann Rebekka Salzer mit dem ORF-Beitrag "Ein Tag im Hospiz" und Daphne Hruby überzeugte mit dem Beitrag im Ö1 "Journal Panorama" "Vergiss mich nicht! Wenn Angehörige Demenzkranke pflegen" die Jury. Der Preis wurde heuer zum zweiten Mal vergeben. (red, 3.5.2018)

    Share if you care.