40.000 Blitze in einer Stunde über Wien nach Gewitterwarnung

2. Mai 2018, 21:24
328 Postings

Hunderte Blitze pro Minute in Wien und Niederösterreich

Wien – Die Wetterdienste ZAMG und Ubimet hatten am Mittwoch Gewitterwarnungen für den Osten Österreichs ausgegeben. Schon in den frühen Abendstunden zog ein starkes Gewitter über die Bundeshauptstadt, ein weiteres näherte sich aus dem Süden.

Nicht nur in allen Wiener Bezirken wurde die Warnstufe "Vorsicht" ausgegeben, auch in Wiener Neustadt und Eisenstadt galten Warnstufen. Das Weinviertel war am Mittwochabend ebenfalls betroffen. Laut Ubimet musste im Gewitterbereich mit Starkregen, Hagel und Sturmböen gerechnet werden.

Etwa 40.000 Blitze in nur einer Stunde wurden laut wetter.at in den betroffenen Regionen gezählt. Die Österreichische Unwetterzentrale zeigte in einer Blitzkarte die Blitzdichte innerhalb von drei Stunden: 66.000 Blitze wurden dort gezählt.

Auf Twitter posteten viele Userinnen und User Fotos und Videos vom ungewöhnlichen Natur-Spektakel.

Alexandra Wachter twittert aus Wien.

"Ich könnte noch stundenlang am Fenster stehen", schrieb eine Twitter-Userin aus Wien.

Auch vor der STANDARD-Redaktion blitzte es heftig.

anna saw
So heftig, dass die Handy-Kamera überfordert war.

Lightningmaps.org verzeichnet die Blitze in Echtzeit auf einer Karte.

Laut der ORF-Wetterredaktion wird es bis Samstag in vielen Regionen immer wieder zu Unwettern kommen.

orf
Der aktuelle Wetterbericht des ORF.

(red, 2.5.2018)

  • Für ganz Wien gab es eine Gewitterwarnung.
    foto: zamg

    Für ganz Wien gab es eine Gewitterwarnung.

  • Abertausende Blitze entluden sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Osten Österreichs.
    foto: apa/dpa/marcel kusch

    Abertausende Blitze entluden sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Osten Österreichs.

Share if you care.