"Fortnite": Komet eingeschlagen, der Areal zerstörte und neue Substanz integrierte

    2. Mai 2018, 11:30
    3 Postings

    Lässt Spieler höher springen – außerdem Änderungen am Gameplay und Balancing

    Lange Zeit wurde rund um Meteoriten bei "Fortnite: Battle Royale" diskutiert, nun gibt es endlich Gewissheit. Ein Komet hat tatsächlich die Spielkarte getroffen und das Areal "Dusty Depot" und umliegende Gebiete zerstört. Dort findet sich nun ein riesiger Krater in dem eine violett schimmernde Substanz ist.

    Wird die Substanz im Krater eingesammelt, kann nun höher gesprungen werden.

    Höher springen dank neuer Substanz

    Wird diese eingesammelt, kann man höher springen. Außerdem leuchtet die Spielfigur in weiterer Folge. Das populäre Gebiet "Tilted Towers" wurde von dem Kometen übrigens nicht erwischt. Zuvor hatten einige User spekuliert, dass Entwickler Epic dieses zerstören werden. Das Areal ist bei Spielern für einen Absprung so beliebt, dass das Midgame darunter leidet.

    cosmosftw
    "Dusty Depot" wurde von Meteoriten zerstört.

    Einige Verbesserungen und Änderungen

    Zugleich wurde mit dem Himmelsgeschehen auch die neue Saison eingeläutet und Update 4.0 veröffentlicht. Dieses brachte Verbesserung beim Gameplay und auch Anpassungen beim Balancing. Treffer sollen ferner leichter erkennbar sein und Kopftreffer werden priorisiert, sollten andere Körperteile im Weg sein. Zuletzt bringt der Battle Pass neue kosmetische Items und Emotes. (red, 02.05.2018)

    • Ein Komet hat "Dusty Depot" getroffen und einen riesigen Krater dadurch erzeugt. In diesem findet sich eine neue Substanz, die Spieler höher springen lässt.
      foto: screenshot/gamestandard

      Ein Komet hat "Dusty Depot" getroffen und einen riesigen Krater dadurch erzeugt. In diesem findet sich eine neue Substanz, die Spieler höher springen lässt.

    Share if you care.