Wie geht es Ihnen mit dem Autofahren?

    6. Mai 2018, 08:05
    186 Postings

    Man kann sie lieben, man kann sie hassen. Und dazwischen drin gibt es viele Abstufungen, wenn es um das Thema Autos geht. Wie halten Sie es mit dem Auto

    Wenn es ums Thema Autofahren geht, haben alle etwas zu sagen. Allein, wenn jemand entschließt ein neues oder überhaupt ein Auto zu kaufen, geht es beim Abendessen mit der Familie oder mit Freunden rund: Welche Marke? Wer braucht überhaupt ein Auto? Wie kann man ohne Auto leben? Was das wieder kostet, so ein Auto? Diesel oder Benziner? Elektro-Autos bringen doch nix, oder?

    Die Autofahrerinnen können sich jederzeit herrlich über die Radfahrer und die unfähigen Mit-Autobenutzer aufregen. Beim Parkpickerl sind sich ebenfalls alle uneinig: Die einen freuen sich über mehr freie Parkplätze, die anderen wettern gegen die dazugekommen Kosten. Das Autofahren und die Autos lassen niemanden kalt.

    Und genau deswegen wollen wir von Ihnen wissen, wie Sie es mit dem Auto halten. Dazu hat DER STANDARD einen Fragebogen ausgearbeitet, mit dem wir uns ansehen wollen, wie die Beziehung unserer Leserinnen und Leser zu ihren Autos ist. Machen Sie doch mit! Und wenn Sie uns noch mehr erzählen wollen, wie immer gibt es im Forum darunter jede Menge Platz dafür.

    (30.4.2018)

    Update Nov. 2018 – Ergebnisse:
    * So halten es STANDARD-User mit dem Auto
    * Dürfen wir uns Ihr Auto ausborgen?
    * Das Auto wird großteils in der Freizeit genutzt

    Wir fragen aber nicht nur Sie. Auch wir beim STANDARD haben wir uns Gedanken gemacht über unseren Beziehungsstatus zum Auto.

    Wie es STANDARD-Automobil-Redakteur Guido Gluschitsch mit dem Auto hält, können Sie hier nachlesen.

    Wie es STANDARD-Online Chefin vom Dienst Daniela Rom mit dem Auto hält, können Sie hier nachlesen.

    • Wie viel Liebe kriegt ihr Auto von Ihnen? Oder haben Sie gar keines?
      foto: getty images/istockphoto/welcomia

      Wie viel Liebe kriegt ihr Auto von Ihnen? Oder haben Sie gar keines?

    Share if you care.