Ultraschwer und versteckt: Diese fünf Bosse haben nur wenige Spieler bezwungen

    Ansichtssache26. April 2018, 09:00
    278 Postings

    Bei vielen Games gibt es Gegner, die kaum auffindbar und noch schwieriger zu besiegen sind

    Bei Boss-Kämpfen liegen die Emotionen von vielen Spielern zwischen hocherfreut und zu Tode betrübt. Es gibt für Gamer wohl kaum ein besseres Gefühl als nach etlichen Versuchen einen Endgegner zu bezwingen. Die folgenden Bosse sind in Spielen sehr gut versteckt und noch schwieriger bis fast unmöglich zu erledigen.

    trillasecond

    "The Cow King" ("Diablo 2")

    Nachdem es Gerüchte um ein geheimes Level mit Kühen in "Diablo" gab, reagierte Entwickler Blizzard darauf, in dem sie beim Nachfolger tatsächlich solch eines implementierten. Dort warteten etliche blutrünstige Kühe und "The Cow King" auf – ein Endgegner, der einen weiteren Zutritt zu dem Level verhindert, sobald man diesen tötet.

    1
    4-8productions

    "Emerald Weapon" ("Final Fantasy 7")

    Die Rollenspiele-Serie ist bekannt für seine versteckten Bosse. Einer der härtesten Endgegner ist wohl eindeutig "Emerald Weapon", der am Meeresboden aufwartete. Nur 20 Minuten haben Spieler Zeit das riesige Monster zu bezwingen. Für all jene, die zum ersten Mal zufällig auf "Emerald Weapon" trafen eine schier unmögliche Aufgabe.

    2
    kuro kazuma

    "Moon Presence" ("Bloodborne")

    Die ohnehin kaum zu bezwingbaren Bosse von "Bloodborne" wurden von "Moon Presence" sogar noch übertrumpft. Um überhaupt einmal gegen das Monster anzutreten, mussten drei "One Third of Umbilical Cord" konsumiert werden, eine Quest von "Gehrman, The First Hunter" abgelehnt und er in weiterer Folge bezwungen werden.

    3
    gameplayonly - trailers & gameplay

    "Morgan Freeman" ("South Park: The Fractured But Whole")

    Der US-Schauspieler Morgan Freeman tritt in dem Game zur populären Serie als Besitzer eines mexikanischen Restaurants auf. Freeman ist eigentlich freundlich gesinnt und gibt Tipps – wenn man allerdings drei Mal auf ihn einschlägt, wehrt er sich und wie auch noch. Freeman ist fast unmöglich zu bezwingen. Hat man zuvor einen dunkelhäutigen Charakter ausgewählt, ist es ferner überhaupt nicht möglich, gegen ihn anzutreten.

    4
    freqrexy

    "Red" ("Pokémon Gold" und "Silber")

    Bei der goldenen und silbernen Edition von "Pokémon" war es möglich, neben der Johto- auch die Kanto-Region zu besichtigen. Im letztgenannten Areal konnten dann wiederum acht Badges gesammelt werden. Wer sich all dies angetan hatte, konnte zuletzt noch gegen "Red" kämpfen. Der Kampf ist eine große Herausforderung, hat der Trainer herausragende Pokémon, die fast allesamt Level 80 aufweisen. (red, 26.04.2018)

    Wer hat Sie bezwungen?

    Haben wir in unserer Aufzählung einen unbezwingbaren Boss vergessen? Posten Sie dazu einfach im Forum.

    5
    Share if you care.