Grasshopper: Neue Google-App lehrt Programmieren

    23. April 2018, 14:11
    41 Postings

    Auf einfache Nutzung direkt am Smartphone ausgerichtet – Aus interner Ideenschmiede Area 120

    In einer wachsenden Zahl an Berufen erweist es sich als hilfreich, zumindest rudimentäre Kenntnisse über Computerprogrammierung zu haben. Entsprechend widmen sich auch immer mehr Online-Services diesem Thema, nun gesellt sich Google in diese Reihe.

    Grasshopper

    Googles Ideenschmiede Area 120 hat eine App namens Grasshopper veröffentlicht. Deren Ziel: Den Nutzern Tag für Tag Programmieren näher zu bringen – und zwar direkt am Smartphone. Die App ist entsprechend gezielt auf einfache Nutzung ausgerichtet, die User können sich ihren Code also schnell zusammenklicken. Das daraus resultierende Ergebnis wird umgehend visualisiert.

    Angebot

    Inhaltliche widmet sich der Kurs Javascript, und damit einer der derzeit populärsten Programmiersprachen, die vor allem im Web weite Verbreitung findet. Dabei gliedert sich das Ganze in drei Kapitel: Zunächst werden die Grundlagen wie Funktionen, Variablen oder auch Objekte erklärt. Dem folgen dann zwei Abschnitte, die sich dem Thema Animationen widmen, und dabei auf die D3-Bibliothek zurückgreifen.

    Download

    Grasshopper versteht sich vor allem als Experiment, mit dem man möglichst einfache Wege zum Erlernen von Programmieren erforschen will. Insofern ist auch unklar, ob – und in welchem Umfang – die App jenseits des derzeitigen Angebots noch erweitert wird. Wer sich das Ganze trotzdem einmal ansehen will, der kann die App kostenlos aus den App Stores für Android oder iOS herunterladen. (red, 23.4.2018)

    • Artikelbild
      grafik: google
    Share if you care.