"Nintendo Labo" im Test: Die kreativste Videospiel-Idee seit Jahren

    Video21. April 2018, 11:00
    33 Postings

    Nintendos Kartonbaukasten für Switch ist der Beweis, dass Nintendo einzigartig ist

    wirspielen

    Man kann Nintendo vieles vorwerfen, aber nicht, dass der japanische Videospielkonzern dem Mainstream nachläuft. Das kann aufgehen, wie die Wii und die Switch uns zeigen und auch komplett in die Hose gehen – ja, ja, Vitual Boy und Wii U. Eines zeigt sich aber in allen Fällen: Nintendo glaubt fest daran, dass langfristiger Erfolg nur über Einzigartigkeit zu erreichen ist. Ob dem neuesten Projekt namens "Nintendo Labo" in dieser Hinsicht eine glorreiche Zukunft bevorsteht, bleibt abzuwarten. Mit Sicherheit ist es aber die kreativste Erfindung des Herstellers, die uns seit Jahren untergekommen ist. Die modulare Konsole mit diversen Bastelkits aus Kartons für neuartige Spielerlebnisse einzusetzen, ist einfach genial. Selbst wenn dabei nicht die besten Games herauskommen, das Gesamterlebnis dürfte nicht nur "Lego Technik"-Fans begeistern. (Zsolt Wilhelm, 21.4.2018)

    "Nintendo Labo" erscheint am 27. April für Nintendo Switch. Das Variety-Kit kostet 69,99 Euro, das Robot-Kit kostet 79,99 Euro.

    FOLGT UNS

    Hinweis im Sinne der redaktionellen Leitlinien: Das Spiel wurde vom Hersteller zur Verfügung gestellt. Die Homenet Box wurde bereitgestellt von T-Mobile.

    Zum Thema

    wirspielen

    Ein vielversprechendes Jahr: Die spannendsten Games für 2018

    ––
    Entgeltlicher Link:
    Aktuelle Games auf Amazon.de

    ––
    Entgeltlicher Link:
    Aktuelle Games auf Amazon.de

    Share if you care.