Weiterer Trump-Berater verlässt Weißes Haus

17. April 2018, 22:15
1 Posting

Mike Catanzaro war für Energie und Umweltpolitik zuständig

Washington – US-Präsident Donald Trump verliert einen weiteren Berater. Der für Energie und Umweltpolitik zuständige Mike Catanzaro kehrt zur Lobbyfirma CGCN Group zurück, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Er wurde im vergangenen Jahr Mitglied von Trumps Team und arbeitete als Berater im Nationalen Wirtschaftsrat. Sein Chef war Gary Cohn, der bereits im März von seinem Posten zurücktrat.

Auf Catanzaro folgt Regierungskreisen zufolge Francis Brooke, die bisher Vizepräsident Mike Pence beriet. Catanzaro war etwa für Biotreibstoff-Quoten und Abgasregeln für Autos oder Kraftwerke zuständig. Bei CGCN vertrat er Kunden, die sich für die Abschaffung eines Ölexportverbotes einsetzten. Hintergrund war der Boom bei Schiefergas und -öl in den USA. Das Exportverbot wurde schließlich Ende 2015 vom Kongress gestrichen. (APA/Reuters, 17.4.2018)

Share if you care.