Frau nach Explosion in US-Flugzeug beinahe aus dem Fenster gesaugt

    18. April 2018, 10:22
    242 Postings

    Die Frau starb nach der Notlandung, sieben Personen wurden leicht verletzt

    Philadelphia – Bei der Sicherheitslandung eines Passagierflugzeugs der Southwest Airlines in der US-Großstadt Philadelphia ist Behördenangaben zufolge eine Person gestorben. Laut einem Bericht des Senders NBC hatte eine Triebwerksexplosion das Flugzeug am Dienstag beschädigt und eine Frau, die den Platz neben dem dabei zerstörten Fenster hatte, zum Teil aus dem Loch gesogen. Passagiere sollen versucht haben, sie wieder hineinzuziehen, die Frau sei jedoch ihren Verletzungen erlegen.

    Laut Angaben der Feuerwehr erlitten sieben Personen leichte Verletzungen, mussten aber nicht im Krankenhaus behandelt werden. Auf TV-Bildern waren das beschädigte Triebwerk und ein kaputtes Fenster zu sehen. Laut der Fluggesellschaft befanden sich 143 Passagiere und fünf Crewmitglieder an Bord des Fluges von New York nach Dallas. (APA, red, 17.4.2018)

    • Eine Triebwerksexplosion soll das Fenster zerstört haben.
      foto: reuters

      Eine Triebwerksexplosion soll das Fenster zerstört haben.

    Share if you care.