Deutsche Funke-Mediengruppe erweitert Geschäftsführung

17. April 2018, 13:42
1 Posting

Ove Saffe übernimmt ab sofort die Verantwortung für den gesamten Zeitungsbereich

Essen – Die deutsche Funke-Mediengruppe – Funke ist in Österreich zu 50 Prozent an der "Kronen Zeitung" und zu knapp weniger als 50 Prozent am "Kurier" beteiligt – erweitert ihre Geschäftsführung. Ove Saffe übernehme ab sofort die Verantwortung für den gesamten Zeitungsbereich der Gruppe, teilte Funke am Dienstag mit. Der 57-Jährige ist bereits seit 2015 Geschäftsführer der Funke-Zeitungen "Hamburger Abendblatt" und "Berliner Morgenpost". Diese Funktion werde er bis zur Klärung der Nachfolge zusätzlich ausüben.

Vor seinem Wechsel zu Funke war Saffe Geschäftsführer des Spiegel-Verlags in Hamburg. Weitere Geschäftsführer der Funke-Mediengruppe sind Michael Wüller und Andreas Schoo.

Saffe habe in Hamburg und Berlin unter Beweis gestellt, dass er die Funke-Titel auch in schwierigen Märkten erfolgreich positionieren könne, sagte Gesellschafterin und Aufsichtsratschefin Julia Becker laut Mitteilung. (APA, 17.4.2018)

Share if you care.