Kryptowährungsexperte live auf Youtube bestohlen

    17. April 2018, 12:10
    401 Postings

    Ian Balina wurde um Coins im Wert von rund zwei Millionen Dollar erleichtert, er bittet die Community um Mithilfe

    Der Kryptowährungs-Influencer Ian Balina, der regelmäßig auf Youtube über Bitcoin und Konsorten berichtet, ist während einer Liveübertragung bestohlen worden. Hacker waren in der Lage, Coins im Wert von über zwei Millionen Dollar aus Balinas Wallets zu entfernen. Ein Zuseher versuchte Balina während des Livestreams über die Geldbewegungen zu informieren: "Ian, weißt du darüber Bescheid, dass jemand all deine Tokens entfernt?", schrieb der User. Balina reagierte darauf nicht, ging fünfzehn Minuten später aber offline.

    Ausgeloggt

    Einige Stunden später begann die Liveübertragung erneut. Da bemerkte er, dass er aus seinem Google-Account ausgeloggt worden war. So entdeckte er den Diebstahl seiner Kryptowährung-Coins. Offenbar konnten Hacker einen alten E-Mail-Account Balinas aufbrechen und damit in sein Google-Konto eindringen. Das führte wiederum zu seinem Evernote-Account, wo verschlüsselt die nötigen Informationen über seine Kryptowährungsbesitztümer gespeichert waren.

    Mithilfe

    Balina hat nun die Kryptowährungscommunity um Mithilfe gebeten. "Ich habe meine Lektion gelernt, es geht mir nicht um das Geld", schrieb er auf Twitter. Vielmehr wolle er die Übeltäter erwischen. (red, 17.4.2018)

    • Ian Balina bemerkte plötzlich, dass er ausgeloggt worden war.
      foto: screenshot

      Ian Balina bemerkte plötzlich, dass er ausgeloggt worden war.

    Share if you care.